VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Rupert Grint in 'Wild Target'
Rupert Grint in 'Wild Target'
© 2010 Freestyle Releasing

Fussballteam im Krieg

Grint, Pryce, McNulty und Mcguire in "Bolton Wanderers"

Rupert Grint, Jonathan Pryce, Sean Mcguire und Matthew McNulty sind die Stars von "Bolton Wanderers", einem Historiendrama um den gleichnamigen Fussballverein, von dem sich kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs 15 Mitglieder freiwillig als Soldaten verpflichten ließen

Rupert Grint, Jonathan Pryce, Sean Maguire ("Meine Frau, die Spartaner und ich") und Matthew McNulty ("Looking for Eric") sind die Stars von "Bolton Wanderers", einem Historiendrama um den gleichnamigen Fussballverein aus Bolton (bei Manchester).
Der Film beruht auf Tim Purcells Buch "Wartime Wanderers: A Football Team at War". Die Handlung konzentriert sich auf den Zweiten Weltkrieg: 1939 meldeten sich 15 Spieler des Teams freiwillig für den Kriegsdienst, inspiriert von einer flammenden Rede, die der Verteidiger Harry Goslin im Stadium Burnden Park vor 23.000 Zuschauern hielt. In den nächsten sechs Jahren kämpften sie unter anderem in Frankreich, Italien und Nordafrika - und spielten als Regimentsteam weiterhin Fussball. Grint spielt Ernie Forrest, den Scherzkeks des Teams. McNulty stellt seinen engsten Freund, den Fussballstar Ray Westwood dar. Pryce spielt den Team-Manager Charles Fowraker, und Maguire tritt als Goslin auf.
Wer Regie führt, ist noch offen. Die Dreharbeiten sollen im Spätsommer starten.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.