Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Antonio Banderas - Die Haut in der ich wohne
Antonio Banderas - Die Haut in der ich wohne
© Tobis Film

Sexchange

Antonio Banderas wäre gern mal eine Frau

Spanischer Hollywood-Star plaudert über seinen neuen Film, Regisseur Pedro Almodovar - und was ihm am Geschlechterwandel am meisten interessieren würde.

Sein neuer Film, der Rache-Thriller "Die Haut in der ich wohne", dreht sich um Transsexualität - und so überrascht es wenig, dass Antonio Banderas im Interview mit Zeit online nun seine Gedanken zum Geschlechterwechsel bekannt gab. "Mindestens eine Woche", gab der spanische Schauspieler zu Protokoll, würde er gerne mal im Körper einer Frau verbringen. Dabei würde er dann insbesondere die weibliche Gefühlswelt ergründen wollen. "Vor allem würde ich herausfinden wollen, wie sich Frauen gegenüber Männern fühlen und welche Aggressionen sie ihnen gegenüber verspüren", wird Banderas zitiert.

"Die Haut in der ich wohne", inszeniert von Banderas Entdecker Pedro Almodóvar, kommt am 20.10.2011 in die Kinos. Anlässlich des Kinostarts haben Verleiher Tobis und die Zeitschrift GQ auch eine iPhone/iPad-App mit einer umfangreichen Werkschau des spanischen Regisseurs in den iTunes-Store gebracht. Auf der Gratis-App finden sich Plakate, Kurzinhalte, Trailer, Filmclips und deutsche Filmzitate aus allen Almodovar-Filmen. Dazu auch Biografien und Clips der ersten Auftritte seiner Musen Penélope Cruz und Antonio Banderas.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.