VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Abschied von Q

Schauspieler Desmond Llewelyn verstorben

Desmond Llewelyn, Kinogängern weltweilt durch seine Auftritte als "Q" in den Bond-Filmen bekannt, ist am Sonntag bei einem Autounfall verstorben.

Desmond Llewelyn, Kinogängern weltweilt durch seine Auftritte als "Q" in den Bond-Filmen bekannt, ist am Sonntag bei einem Autounfall im britischen East Sussex, südlich von London, verstorben. Der 85-jährige Schauspieler hatte eine Autogrammstunde zur Promotion seiner Autobiographie hinter sich gebracht und war gerade auf dem Heimweg, als er mit seinem Renault Megane frontal auf einen anderen Wagen stieß. Nach Polizeiangaben erlitt der gebürtige Waliser zahlreiche Verletzungen und wurde per Helikopter in ein Krankenhaus gebracht, wo er schließlich verstarb. Die zwei Insassen des anderen Wagens, ein 35-jähriger Mann und seine Begleiterin verbrachten die Nacht mit leichten Verletzungen im Krankenhaus. Llewelyn, der in 17 Bond-Filmen den Erfinder Q mimte, wollte mit "Die Welt ist nicht genug" seinen Ruhestand einläuten, als Nachfolger wurde R alias John Cleese eingeführt. Llewelyn hinterlässt seine an Alzheimer erkrankte Ehefrau Pamela, mit der er 61 Jahre verheiratet war, sowie zwei Söhne.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.