Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Lee Thompson Young in 'Rizzoli & Isles'
Lee Thompson Young in 'Rizzoli & Isles'
© 2011 - TNT

Lee Thompson Young ist tot

"Rizzoli & Isles"-Star nahm sich das Leben

Serienstar Lee Thompson Young (u.a. "The Famous Jett Jackson", "South Beach", "FlashForward") ist gestern morgen nicht am Set von "Rizzoli & Isles" erschienen und war telefonisch nicht zu erreichen. Daraufhin alarmierten Kollegen den Vermieter seines Apartments in Los Angeles - der ihn dann mit einer tödlischen Schusswunde entdeckte. "In tiefer Trauer gebe ich bekannt, dass Lee Thompson Young sich heute morgen tragischerweise das Leben genommen hat", gab sein Manager Jonathan Baruch dem Magazin TMZ gegenüber kund. "Lee war mehr als ein brillanter junger Schauspieler, er war eine wundervolle und liebenswerte Seele, die wir sehr vermissen werden." Auch Janet Tamaro, die Produzentin der Serie, äußerte sich heute zu seinem Tod: "Alle von Rizzoli & Isles sind über die Nachricht des Ablebens von Lee Thompson Young am Boden zerstört. Wir sind untröstlich über den Verlust dieses süßen, sanftmütigen, gutherzigen, intelligenten Mannes. Er war wirklich ein Mitglied unserer Familie. Lee wird allen, die ihn vor und hinter der Kamera kannten und liebten, in geschätzter Erinnerung bleiben; für seine positive Energie, sein ansteckendes Lächeln und seine seelenvolle Anmut. Wir senden unser herzlichstes Beileid an seine Familie, an seine Freunde und vor allem an seine geliebte Mutter".
In der Krimiserie trat Young seit 2010 als Detective Barold "Barry" Frost, Kollege der Polizistin Jane Rizzoli (Angie Harmon) bei der Bostoner Mordkomission auf. Die Dreharbeiten sind bis auf Weiteres unterbrochen worden.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.