Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Julianne Moore
Julianne Moore
© BANG Showbiz

Julianne Moore spielt Alzheimer-Kranke

In der Verfilmung von Lisa Genovas "Still Alice"

Julianne Moore spielt eine Frau, die mit gerade mal fünfzig an Alzheimer erkrankt: Sie übernimmt die Hauptrolle in der Verfilmung von Lisa Genovas Roman "Still Alice" (deutscher Titel: Mein Leben ohne gestern). Das Buch erzählt die Geschichte einer Professorin für kognitive Psychologie in Harvard, die zunächst immer vergesslicher wird, nach dem Joggen nicht mehr den Weg nach Hause findet und sich schließlich fragt, ob sie an seltsamen Wechseljahresbeschwerden oder womöglich an einem Gehirntumor leidet. Doch die Diagnose lautet: Frühzeitige Form von Alzheimer. Alice, ihr Mann und ihre drei Kinder versuchen, ihr normales Leben so lange wie möglich aufrecht zu erhalten. Doch die Krankheit nimmt unerbitterlich ihren Lauf und ist unheilbar ...
Richard Glatzer und Wash Westmoreland ("The Last of Robin Hood") werden den Film inszenieren. Die Dreharbeiten sollen im Februar in New York stattfinden.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.