Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Amy Adams knutschte schlabbernd mit Jennifer Lawrence

"Es sah so aus, als wäre ich mit einem Eis am Stiel eingeschlafen"

Adams und ihre Kollegin rühren derzeit die Werbetrommel für ihren neuen Kinohit "American Hustle", in dem sich ihre Charaktere in einer Szene sehr nahe kommen. "[Ich hörte Jennifer lachen], also schaute ich in den Spiegel und sah, warum sie lachte. Es sah so aus, als wäre ich mit einem Eis am Stiel eingeschlafen, das über mein ganzes Gesicht verteilt geschmolzen ist; jede Menge feuchter Lipgloss war auf meinem Gesicht", verriet gegenüber der britischen Zeitung The Telegraph. Nachdem sich die beiden Ladys wieder eingekriegt hatten, konnte es mit einem neuen Anlauf weitergehen. Bei 'American Hustle' saß David O. Russell auf dem Regiestuhl und beide Darstellerinnen haben schon mit ihm zusammen gearbeitet. Lawrence drehte mit ihm 'Silver Linings', Adams trat in 'The Fighter' auf. Adams schätzt seine weiblichen Charaktere: "Er fügt seinen weiblichen Rollen zu, was man wohl als männliche Attribute betrachten kann und manchmal haben sie sogar die größeren Eier in seinen Filmen", sagte sie der Daily Mail. Außerdem sprach sie über eine denkwürdige Tanzszene, die sie mit Bradley Cooper (38, 'Hangover') für den Film drehte. Die Produktion spielt in den 70er Jahren und das Paar beeindruckte am Set mit schlüpfrigen Disco-Moves. Adams gab zu, dass sie mit ihrem Co-Star liebend gerne auch abseits der Kamera tanzen gehen würde - in der Realität würde sie das allerdings niemals tun, weil es Gerede gäbe.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.