VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Shirley Temple
Shirley Temple
© BANG Showbiz

Shirley Temple ist tot

Die Schauspielerin starb Montagnacht in ihrem Haus im kalifornischen Woodside eines natürlichen Todes

Die Schauspielerin Shirley Temple ist nach Medienberichten im Alter von 85 Jahren gestorben. Die britische BBC sowie die US-Sender ABC und CNN berufen sich dabei auf die Familie und den Agenten von Temple.

Bereits mit drei Jahren besuchte die 1928 im kalifornischen Santa Monica geborene Shirley Jane Temple eine Tanzschule in Los Angeles, ein Jahr später bekam sie ihre erste Filmrolle im Kurzfilm "Runt Page". Es folgten zahlreiche weitere Kurzfilme, bis sie 1934 im Langfilm "Stand up an Cheer" an der Seite von James Dunn größere Bekanntheit erlangte. Im selben Jahr folgten weitere Filme und schließlich ein 7 Jahres Vertrag mit 20th Century Fox. 1935, im Alter von nur 6 Jahren, erhielt sie bei der Oscarverleihung einen Spezial Award als "Anerkennungen ihres Beitrags zur Filmunterhaltung des Jahres 1934. Bis heute hält sie den Rekord als jüngste Oscarpreisträgerin. Von da an stand sie vier Jahre an der Spitze der US-Jahrescharts, dann allerdings hatten sich die Amerikaner langsam satt gesehen an dem steppenden Fratz. 1940 landete sie mit "The Blue Bird" den ersten Flop ihrer Karriere, auch die folgenden Filme konnten nicht mehr an ihre früheren Erfolge heranreichen. In einem Alter, in dem andere ihre Karrieren starten, endete jene von Shirley Temple: 1949, mit gerade 21 Jahren, drehte sie mit "A Kiss for Corliss" ihren letzen Film. Später entdeckte sie die Politik für sich und übernahm mehrere (hauptsächlich repräsentative) Ämter für die Republikaner. In Ghana und zuletzt 1989-1992 in der früheren Tschechoslowakei fungierte sie schließlich als US-Botschafterin. Zweimal trat Temple vor den Traualtar, wobei die erste Ehe mit dem Schauspieler John Agar nur 5 Jahre, von 1945 - 1950, hielt, während ihre zweite, nach ihrer Scheidung 1950 geschlossene, Ehe erst mit dem Tod ihres Ehemannes Charles Alden Black im Jahr 2005 endete. Temple hinterlässt ihre drei Kinder - Tochter Linda Susan aus erster Ehe, den Sohn Charles Alden Black Jr. und die zweite Tochter Lori, aus der Ehe mit Charles Alden Black, sowie eine Enkelin und zwei Urenkel.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.