Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Senta Berger vom Notarzt abgeholt

Fieber und ernste Lungenentzündung

Senta Berger wurde am Montagabend von einem Notarzt aus ihrer Münchner Wohnung abgeholt und in ein Krankenhaus gebracht. An diesem Abend hätte die Schauspielerin eigentlich in Berlin den Deutschen Schauspielpreis für ihr Lebenswerk in Empfang nehmen sollen. Da sie sich durch eine verschleppte Grippe bereits schon früh schlecht fühlte, sprang ihr Ehemann, der Regisseur und Produzent Michael Verhoeven für sie ein. Er verkündete auf der Bühne: "Schade, dass sie nicht hier sein kann. Sie ist krank. Das kann ja mal passieren." Kurz bevor Verhoeven den Preis annahm, um 18 Uhr 30, rief Berger den Notarzt. Laut der Bild Zeitung sei ihr "schummrig geworden". Anscheinend leidet sie unter starkem Fieber und einer schweren Lungenentzündung. Verhoeven, der bereits seit 1966 mit Berger verheiratet ist, fuhr nach dieser Nachricht sofort zurück nach München.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.