VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Sigourney Weaver
Sigourney Weaver
© BANG Showbiz

Sigourney Weaver will wieder Ellen Ripley spielen

Kommt "Alien 5" doch noch?

Zuletzt trat Sigourney Weaver 1997 als Ellen Ripley auf, die als eine der wichtigsten weiblichen Actionhelden gilt. Nach Alien - Die Wiedergeburt wurde die Reihe jedoch begraben.
Während einer Fragerunde beim Hero Complex Film Festival gab Weaver zu, dass sie gerne ein letztes mal in ihre Oscar-nominierte Rolle schlüpfen würde, um für sich und die Fans einen richtigen Abschluss für Ripley zu finden: "Es gibt noch mehr zu erzählen. Ich habe das Gefühl, in gewissen Fangruppen, die ich treffe, gibt es ein Verlangen danach, die Geschichte zu beenden, weil wir sie in der Luft hängen ließen. Und ich fühle mich ein wenig schlecht deswegen, weil ich an dem Entscheidungsprozess teilgenommen hatte. Ich wollte nicht vier oder fünf auf einmal machen. Ich denke, es ist schwierig, all diese Filme in einem großen Klumpen zu drehen. Man braucht Zeit, um die Dinge nachhallen zu lassen. Also kann ich mir eine Situation vorstellen, in der wir zumindest ihre Geschichte abschließen."
Am Ende des letzten Films stand Ripley kurz vor der Bruchlandung auf die Erde, mit dem Piratenschiff Betty. Wenn es nach Weaver geht, würde die Fortsetzung jedoch wieder im Weltall spielen: "Ich glaube nicht, dass Aliens auf die Erde gehören und plötzlich aus einem Heuhaufen aufspringen sollten. Davor hatte ich Angst. Ich habe das Gefühl, es sollte in den äußersten Weiten des Universums spielen; dort, wohin sich niemand, der normal denken kann, begeben würde." Potentielle Regisseure hat Weaver anscheinend auch schon im Blick - will aber noch nicht sagen, welche: "Es gibt sehr wenige Filmemacher, denen ich das anvertrauen würde. Ich kenne sicherlich junge Filmemacher, die daran interessiert sind. Ich habe noch nichts dafür getan, aber es könnte passieren und ich denke, es wäre sehr befriedigend, zumindest für mich..."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.