VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
American Sniper-Star Bradley Cooper
American Sniper-Star Bradley Cooper
© BANG Showbizz

"American Sniper" erfolgreichster Film des Jahres 2014 in den USA

Am Sonntag "Mockingjay - Part One" überholt

Es war knapp, aber er hat es doch noch geschafft: "American Sniper" hat gestern den bisherigen erfolgreichsten Film des Jahres 2014 in den USA - "Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1" abgefangen und ist nun die kassenträchtigste Produktion des vergangenen Jahres. Aktuell steht der Warner Brothers-Streifen, der sich an diesem Wochenende in seiner elften Woche aus den Top Ten verabschiedet hat, bei 337 Millionen Dollar, während der dritte "Hunger Games"-Film aus dem Hause Lionsgate Films bisher 336 Millionen Dollar eingespielt hat.

Bis Jahresende sah es so aus, als sollte es einen Überraschungssieger geben: "Guardians of the Galaxy" von Walt Disney Pictures hatte ab August 333 Millionen Dollar verbucht. Doch dann lief und lief und lief der Ende November in den Filmtheatern gestartete "Mockingjay - Part One" und schien es seinem Vorgänger "Catching Fire" gleichzutun, der ein Jahr zuvor der erfolgreichste Film des Jahres geworden war.

Obwohl "American Sniper" erst Mitte Januar landesweit gestartet ist, gilt er als Film für 2014, weil er sein Debüt in vier Kinos zu Weihnachten 2014 feierte.

Für Regisseur Clint Eastwood ist dies sein mit Abstand größter Erfolg. Bisher war "Gran Torino" von 2008 mit 148 Millionen Dollar Einspiel sein größter Kassenschlager.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.