Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Casting-News: "Nocturnal Animals"

Amy Adams und Jake Gyllenhaal in George Clooney-Produktion

(25.03.2015) Tom Ford führt erstmals seit "A Single Man" wieder Regie
Es sieht ganz so aus, als würde Tom Ford kein "One Hit Wonder" bleiben wollen. Der Modedesigner, der 2009 als Regisseur gleich mit seinem ersten (und bisher einzigen) Spielfilm "A Single Man" Kritiker und Zuschauer gleichermaßen begeisterte, ist im Gespräch, den Thriller "Nocturnal Animals" zu inszenieren. Wie "The Hollywood Reporter" meldet, würde der 53-Jährige dabei mit George Clooney zusammenarbeiten, der den Film zusammen mit seinem Produktionspartner Grant Heslov unter ihrem Smokehouse Pictures-Banner produzieren wird.

"Nocturnal Animals" basiert auf dem Roman "Tony und Susan" von Austin Wright aus dem Jahr 1993. Ford hat bereits das Drehbuch geschrieben. Die Geschichte handelt von einer Frau namens Susan, die von ihrem Ex-Gatten, den sie vor 20 Jahren verließ, ein Buchmanuskript erhält. Er bittet sie um ihre Meinung. Wright's Roman arbeitet dann auf zwei Ebenen: Zum Einen erinnert sich Susan an ihre erste Ehe und findet einige finstere Wahrheiten heraus; zum Anderen wird die Geschichte in dem Manuskript erzählt, die "Nocturnal Animals" heißt und von einem Familienurlaub erzählt, der gewalttätig und tödlich ausgeht.

(30.03.2015) Update
Eine Woche, nachdem verkündet wurde, dass George Clooney die zweite Regiearbeit von Tom Ford ("A Single Man") produzieren werde, tauchen nun die ersten Namen für die Besetzungsliste von "Nocturnal Animals" auf. Für die Hauptrollen des geschiedenen Ehepaars Susan und Tony stehen Amy Adams und Jake Gyllenhaal in Verhandlungen. Laut "The Hollywood Reporter" sind für Nebenrollen Joaquin Phoenix und Aaron Taylor-Johnson im Gespräch.

Für Adams und Gyllenhaal wäre es die erste Zusammenarbeit, nachdem sich die eigentlich geplante Kooperation in Philip Seymour Hoffman's zweitem Regieengagement "Ezekiel Moss" nach dem Tod des Künstlers vor einem Jahr zerschlagen hatte. Die Produktion von "Nocturnal Animals" ist für den Herbst geplant.

Amy Adams wird am 23. April 2015 mit dem Drama "Big Eyes" mit Christoph Waltz in den hiesigen Kinos zu sehen sein, während Jake Gyllenhaal mit Rachel McAdams in dem Drama "Southpaw" ab dem 20. August 2015 in die deutschen Lichtspielhäuser kommt.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.