Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Daisy Ridley jenseits der Vergangenheit

"Star Wars"-Schauspielerin spielt in Drama "Kolma"

J.J. Abrams hat ihre Kinokarriere gestartet und wird Daisy Ridley nun ein weiteres Stück auf ihrem Karriereweg begleiten. Derzeit dreht die Engländerin die "Star Wars"-Fortsetzung "Episode VIII", bei der Abrams nicht mehr dabei ist. Aber demnächst wird Ridley für das Drama "Kolma", das J.J. für Paramount Pictures produziert, vor den Kameras stehen.

"Kolma" basiert auf dem Fernsehfilm "Kol Ma She'Yesh Li" aus dem Jahr 2003, der als israelischer "The Notebook" beschrieben wird. Hier muss eine alte Frau, die im Sterben liegt, entscheiden, ob sie im Jenseits mit ihrem Mann vereinigt werden will oder ob sie ihr Gedächtnis verliert und an den schicksalhaften Tag 50 Jahre zuvor transportiert wird, als sie ihre erste Liebe in einem Autounfall verlor. Diese erste Liebe hat 50 Jahre im Jenseits auf sie gewartet.

Megan Holley ("Sunshine Cleaning") hat das Drehbuch geschrieben, und Abrams verhandelt mit Marielle Heller ("The Diary of a Teenage Girl") über den Regieposten.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.