Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Steven Seagal
Steven Seagal
© BANG Showbiz

Steven Seagal goes east

Schauspieler plant Filmstudio in Thailand

Als Produzent seiner Filme ist Steven Seagal schon seit 1988 im Geschäft. Nun dehnt er seine Aktivitäten nach Osten aus. Der Mime hat sich vergangene Woche mit Vertretern der Militärregierung von Thailand getroffen, um seine Pläne zu besprechen. So will Seagal eine Produktionsfirma in dem asiatischen Staat eröffnen, die jährlich zwei Filme dort produziert.

Der 64-Jährige, der 2003 "Belly of the Beast" in Thailand gedreht hatte, deutete an, dass die zukünftigen Filme die "Muay Thai"-Spielart der Martial Arts beinhalten und an unterschiedlichen Orten in Thailand gedreht werden würden.

Regierungsvertreter Alongkorn Ponlaboot erklärte, dass das Unternehmen die Kreativ-, die Film- und die Tourismusindustrie des Landes unterstützen und somit begrüßt würde. Steven betonte seine Ehrfurcht vor König Bhumibol und seinen buddhistischen Glauben.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.