Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Pennywise
Pennywise
© Entertainment Weekly / Marc Grob

Pennywise feiert Premiere

Erstes Bild des Horror-Clowns

(26.04.2016) Kinoversion von Stephen King's "Es" kommt am 8. September 2017
Pennywise der Clown wird am 8. September 2017 auf die Leinwände kommen, um die Zuschauer zu gruseln. Das haben Warner Brothers bekannt gegeben. An diesem Datum soll die Spielfilmversion ihrer Tochtergesellschaft New Line Cinema von Stephen King's "It" ("Es") in Nordamerika Premiere feiern.

Wie die Miniserie wird die Geschichte des Romans aus dem Jahr 1986 mit zwei Teilen erzählt werden. Die Dreharbeiten sollen Ende Juni beginnen. Andy Muschietti ("Mama") wird Regie bei dem Horrorfilm führen; die Rolle des Clowns, die 1990 in der TV-Miniserie von Tim Curry gespielt worden war, wird derzeit neu besetzt. Ursprünglich war Will Poulter für den Part vorgesehen, aber diese Besetzung scheint sich geändert zu haben. Regisseur Cary Fukunaga ("Beasts of No Nation") hatte Poulter ausgewählt, stieg aber selbst im Mai letzten Jahres wegen künstlerischer Meinungsverschiedenheiten mit New Line Cinema aus dem Projekt aus.

Hier der Original Trailer aus dem Jahre 1990:



(14.07.2016) Update
Die Dreharbeiten zur Kinopremiere von Stephen King's "It" ("Es") laufen bereits unter der Regie des Argentiniers Andrés Muschetti ("Mama"), um den New Line Cinema-Horrorfilm dann am 8. September 2017 in die US-Kinos zu bringen. Das Filmstudio hat nun per "Entertainment Weekly" ein erstes Photo von Bill Skarsgård in der Maske von Pennywise dem Clown veröffentlicht.

Neben dem dämonischen Grinsen sorgen die gelben Augen und die rissige Haut für den richtigen Eindruck, es hier mit keinem gewöhnlichen Clown zu tun zu bekommen. Skarsgard erklärte gegenüber "Entertainment Weekly": "Das ist eine extreme Figur. Unmenschlich. Noch jenseits eines Soziopathen, weil er eben kein Mensch ist, nicht mal ein Clown. Ich spiele einfach eines der Wesen, das Es erschaffen hat. Dieses Wesen genießt die Verkleidung des Clowns und das Spielen und die Jagd. Niemand mag es für spaßig halten, aber für dieses böse Dasein ist alles ein Witz."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.