Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Das Boot ( Director's Cut )
Das Boot ( Director's Cut )
© Arthaus

"Das Boot" taucht wieder auf

Bavaria und Sky kooperieren für Fortsetzung

Bavaria Film lassen "Das Boot" wieder auftauchen. Wolfgang Petersen's Welterfolg von 1981 bekommt eine Fortsetzung. Für 25 Millionen Euro wird die Münchener Produktionsgesellschaft, die bereits das Original produzierte, zusammen mit Sky Deutschland eine Fernsehserie mit acht Teilen à 60 Minuten herstellen.

Die mit internationaler Besatzung geplante Serie soll das Ende des Originalfilms aufgreifen, als die Mannschaft der U 96 im Jahr 1942 nach La Rochelle zurückkehrt und die meisten Crew-Mitglieder im Hafen durch Luftbeschuss getötet werden. Die Fortsetzung soll das weitere Kriegsgeschehen zu Wasser und zu Lande aus deutscher, aber auch aus Sicht des französischen Widerstands und der Alliierten schildern.

Das Drehbuch wird in einer britisch-deutschen Kollaboration unter anderem von Tony Saint ("Margaret Thatcher: The Long Walk to Finchley") und Johannes Betz ("Der Tunnel") verfasst. 2018 soll die Serie in allen fünf Sky-Ländern Deutschland, Österreich, Großbritannien, Irland und Italien erscheinen.

Der Bavaria-Vorsitzende Christian Franckenstein erklärt: "Mehr denn je müssen heute Anti-Kriegs-Geschichten erzählt werden. Krieg und Terror sind allgegenwärtig. Die durch falsche Ideologien fehlgeleiteten Aktionen junger Männer, Terrorakte zu begehen, sind offensichtlich. 'Das Boot' von 1981 ist einmalig, und wir nähern uns bei unserer Arbeit diesem Meisterwerk mit höchstem Respekt. Wir wollen aus 'Das Boot' eine starke Marke machen und die Geschichte in einer zeitgemäßen Weise weitererzählen, indem wir jede Technik, die uns heute zur Verfügung steht, nutzen."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.