VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Nimm die Hand aus der Hose!

Britannien erregt sich über Cameron Diaz-Werbung

Eine Magazinwerbung mit Cameron Diaz hat im United Kingdom zu heftigen Reaktionen geführt

"Sexistisch", "beleidigend" und "geeignet, ernsten und weitverbreiteten Anstoß zu erregen" - diese vernichtende Rüge hat die Werbeaufsicht Advertising Standards Authority jetzt der britischen Filmzeitschrift "Hotdog" erteilt. Der Grund dafür ist die Werbekampagne für die Augustausgabe, die mit dem Titelbild warb, auf der Cameron Diaz ("Being John Malkovich") mit einer Hand in ihre Hose greift. Annonciert wurde ein Interview mit Cameron "Das Vergnügen ist ganz meinerseits" Diaz. Laut der Advertising Standards Authority kann damit Masturbation assoziiert werden, was inakzeptabel sei. Drei Bürger hätten sich telephonisch bei der Organisation darüber beschwert.

Eine Sprecherin des Magazins hat die Anschuldigungen nun zurückgewiesen: "Miss Diaz ist vollkommen angezogen und trägt unter ihrer Hose noch einen Slip. Das Bild ist frech und unschuldig. Wir wollen niemanden beleidigen. Wenn man sich die meisten Männermagazine ansieht, sehen die aus wie Softpornos."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.