VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Doppelter Doppelsieg

Makeup- und Hair Stylist-Preise vergeben

Bei den am Samstag verliehenen Preisen der Maskengilde verteilten sich die Preise auf vier Filme, wobei "Der Grinch" und "Der Patriot" Doppelsiege landeten

Am Samstagabend sind im Century Plaza Hotel zum zweiten Mal die Hollywood Makeup Artist and Hair Stylist Guild Awards verliehen worden. Etwa 1100 aktive Mitglieder der Maskengilde hatten die Besten des Jahres 2000 in den verschiedenen Sparten für Film, Fernsehen und Theater gewählt. Unter den Anwesenden waren unter anderem Juliette Binoche ("Chocolat"), Ellen Burstyn ("Leben und Lieben in L.A."), Marcia Gay Harden ("Space Cowboys") und Ed Harris ("Enemy at the Gates").

In insgesamt sechs Kategorien wurden Preise vergeben. Mit Doppelsiegen stachen "Der Patriot" und "Der Grinch" hervor. Drew Barrymore ("Drei Engel für Charlie") wurde mit dem erstmals verliehenen Spezialpreis ausgezeichnet, stellvertretend für die ganze Barrymore-Familie, die seit der Stummfilmzeit in Spielfilmen mitgewirkt hat.

Hier die Liste der Gewinner in den Spielfilmsparten:
Bestes Makeup in einem Gegenwartsfilm: Daniel Striepeke, Deborah La Mia Denauer und Bill Meyers für "Verschollen"
Bestes Makeup in einem Vergangenheitsfilm: Thomas Nellen, Wendy Bell und Patty York für "Der Patriot"
Beste Makeup-Spezialeffekte: Rick Baker, Toni G und Kazuhiro Tsuji für "Der Grinch"
Bestes Hair Styling in einem Gegenwartsfilm: Barbara Olvera, Anne Morgan, Barbara Lorenz und Lori McCoy-Bell für "Drei Engel für Charlie"
Bestes Hair Styling in einem Vergangenheitsfilm: Kay Georgiou, Kelvin Trahan und Gerry Jones für "Der Patriot"
Bestes innovatives Hair Styling: Gail Ryan, Patty Miller, Terry Baliel für "Der Grinch"


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.