VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Salma Hayek: Hollywood ist rassistisch!

"Sie lassen dich alle wissen, dass du hier nicht erwünscht bist."

Salma Hayek packt aus: Über massiven Rassismus in der amerikanischen Filmindustrie.

Salma Hayek packt aus: Über massiven Rassismus in der amerikanischen Filmindustrie. Ganz zu Anfang ihrer Karriere bekam die Mexikanerin von einem Hollywood-Produzenten zu hören:"Es ist egal, wie gut du bist. Du kannst niemals eine Hauptrolle spielen, weil wir nicht riskieren können dass, sobald du den Mund öffnest, die Leute an ihre Bediensteten denken. Weil du nämlich so klingst." Als sie sich für eine Rolle in einem Science-Fiction-Film bewarb, hieß es:"Wer hat jemals von Mexikanern im All gehört?"

"In Hollywood sieht jeder auf dich herab wenn du Mexikaner bist. Sie lassen dich alle wissen, dass du hier nicht erwünscht bist," erzählte die Schauspielerin der amerikanischen Zeitschrift TV Movie. Daher war es für sie auch ein ziemliches Risiko, die Hauptrolle in Frieda - der Verfilmung des Lebens der mexikanischen Malerin Frieda Kahlo - anzunehmen. "Da drehe ich einen Historienfilm über eine verkrüppelte, bisexuelle, kommunistische Malerin. Klingt wie ein Flop, nicht wahr?"


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.