VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Charlize Theron verletzt

"Aeon Flux"-Dreh gestoppt

Charlize Theron hat sich in Berlin bei den Dreharbeiten zu "Aeon Flux" verletzt - wo und wie schlimm ist noch nicht bekannt

Charlize Theron (29) hat sich in Berlin bei den Dreharbeiten zu "Aeon Flux" verletzt - wo und wie schlimm ist noch nicht bekannt. "Keine Schnitte, keine gebrochenen Knochen. Ich glaube, es war etwas weniger greifbar als das... Etwas vage und nervend," ließ Jeanmarie Carrasco, die Pressesprecherin des Films, gestern verlauten. Anscheinend geschah die Verletzung - vermutlich eine Art Zerrung - während die Oscarpreisträgerin für einen ihrer eigenen Stunts an einem Stahlseil hing.
Theron flog gestern nach Los Angeles, um sich von ihren Hausärzten untersuchen zu lassen. Die Dreharbeiten wurden erstmal für sechs Wochen gestoppt. Wann es weiter geht, steht noch völlig offen. Davon könnte eventuell Therons nächstes Projekt "Class Action" betroffen werden, das eigentlich Anfang 2005 gedreht werden sollte.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.