VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Mia Kirshner in 'Black Dahlia'
Mia Kirshner in 'Black Dahlia'
© 2006 Warner Bros. Ent.

Nicht totzukriegen:

"30 Days of Night" bekommt ein Sequel

Ben Ketai inszeniert seit Dienstag in Vancouver das "30 Days of Night"-Sequel "Dark Nights"

In Vancouver finden seit Dienstag die Dreharbeiten zum "30 Days of Night"-Sequel "Dark Nights" statt. Kiele Sanchez ("Lost") ersetzt Melissa George in der Rolle der Stella Oleson. Neu mit dabei sind außerdem Mia Kirshner ("The L Word,"Black Dahlia), Diora Baird ("The Texas Chainsaw Massacre: The Beginning"), Rhys Coiro (TV-Serien "Entourage" und "24,) und Harold Perrineau Jr. ("Lost, "28 Weeks Later").
Ben Ketai inszeniert den Film, nach einem Drehbuch, das er zusammen mit Steve Niles, dem Autor der Comic-Vorlage, schrieb. Die Story spielt ein Jahr nach den Vorkommnissen in Barrow: Um den Schmerz über den Tod ihres Mannes zu überwinden, reist Stella um die ganze Welt - sie will die Menschheit davon überzeugen, dass Vampire tatsächlich existieren. Als sie schließlich frustriert erwägt, ihre Mission abzubrechen, trifft sie in der kriminellen Unterwelt von Los Angeles eine Gruppe von Menschen (Coiro, Baird und Perrineau) die nichts zu verlieren haben und erhält damit die Chance, sich an der Vampirkönigin Lilith (Kirshner) zu rächen, die für den Angriff auf Barrow verantwortlich war.
Ein Kinostarttermin steht noch nicht fest.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.