VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Bob Hope (1903-2003)

Wissenswertes

Geboren: ✹ 29. Mai 1903 in Eltham, London, England
Gestorben: ✟ 27. Juli 2003 in Toluca Lake, Kalifornien, USA im Alter von 100 Jahren
Name: Leslie Townes Hope

Biographie

Der Komödiant, der über 70 Jahre lang mit zahlreichen Kinofilmen, TV-Shows und auch als Oscar-Moderator zu unterhalten wusste, galt als einer der berühmtesten Entertainer Amerikas – und dies obwohl sein Humor eher schlicht und wenig bissig war.

1920 begann die Karriere des gebürtigen Engländers auf der Theaterbühne. 15 Jahre später galt er bereits als Operettenstar und hatte eine eigene Radioshow. 1938 stand er schließlich erstmals vor der Kamera. In den Weltkriegsjahren unterstützte er nicht nur die Moral an der amerikanischen Heimatfront mit seinen Komödien, sondern reiste auch an die Kriegsschauplätze um US-Soldaten mit Auftritten zu erfreuen. Für diese Truppenunterhaltung stellte sich der bekennende Patriot, nach dem gar ein Kriegsschiff benannt wurde, auch in späteren Konflikten häufig zu Verfügung. Erst mit 93 Jahren zog Hope sich aus dem Unterhaltungsgeschäft zurück.

Trotz seiner weltweiten Bekanntheit und einem Leben als prominenter Entertainer führte Hope wohl die beständigste aller Promi-Ehen: Knapp 70 Jahre war er mit der heute 93-jährigen Ehefrau Dolores verheiratet, vier Kinder adoptierte das Paar. Am 29. Mai 2003 hatte der Komödiant noch seinen 100. Geburtstag gefeiert, allerdings war er bereits durch zahlreiche Krankheiten der vergangenen Jahre geschwächt. Er erlag knapp zwei Monate später einer Lungenentzündung.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.