Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Paul Verhoeven (1901-1975) (II)

Wissenswertes

Geboren: ✹ 23. Juni 1901 in Unna, Deutschland
Gestorben: ✟ 22. März 1975 in München, Deutschland im Alter von 73 Jahren

Bildergalerie

Paul Verhoeven in 'Black Book / Zwartboek'Paul Verhoeven und Carice van Houten 'Black Book /...boek'

Biographie

Paul Verhoeven kommt durch privaten Schauspielunterricht 1921 zum Theater in München, später auch Dresden, Frankfurt und Berlin. Neben kleineren und größeren Rollen versucht er sich als Regisseur und Schreiber. Sein erster Spielfilm ist 1937 die Operettenverfilmung Die Fledermaus. Im Folgenden dreht er Lustspiele, Komödien und Melodramen. 1943 wird er Intendant an zwei Berliner Theatern und dreht weiterhin Filme, wie den pompösen "Philharmoniker", welcher in seiner Schlusssequenz das Jahr 1933 als Überwindung der Krise glorifiziert. Der Prestigefilm wird mit den Prädikaten "künstlerisch besonders wertvoll", "staatspolitisch wertvoll" und "kulturell wertvoll" ausgezeichnet. 1944 wird Verhoeven zum Kriegsdienst einberufen, entzieht sich diesem aber. Von 1945 bis 1948 ist er Intendant am Staatsschauspiel München. Er erhält außerdem von der amerikanischen Besatzungsmacht die Lizenz zur Filmherstellung und gründet die Firma V-Film. Das erste Projekt Du bist nicht allein fällt 1949 mit seinem Nachkriegsstoff beim Publikum durch, was Verhoeven in finanzielle Schwierigkeiten bringt und bestimmte Filme unter Zwang drehen lässt. DAS KALTE HERZ ist sein einziger DEFA-Film, auch wenn das Werk später zum großen Erfolg wird. In der BRD dreht er vorwiegend Liebesfilme, Komödien und Volksstücke. Ab 1955 ist Verhoeven als Schauspieler und Regisseur für das Fernsehen tätig, insbesondere für Bühnenstücke und Dokumentarspiele. Daneben bleibt er dem Theater treu, wird z.B. 1963 zum Schauspieldirektor der Münchner Kammerspiele und gründet ein eigenes Tournee-Theaterunternehmen. Politisch macht Paul Verhoeven 1969 für die SPD und Willy Brandt Werbung.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.