Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Nice Places to Die - Bernd Schaarmann
Nice Places to Die - Bernd Schaarmann
© W-Film

Bernd Schaarmann (1967-2014)

Wissenswertes

Geboren: ✹ 26. Dezember 1967 in Waltrop, Deutschland
Gestorben: ✟ 05. Oktober 2014 in Köln, Deutschland im Alter von 46 Jahren

Biographie

1968 in Waltrop geboren, aufgewachsen im Ruhrgebiet in Castrop-Rauxel. Sollte eigentlich in die Fußstapfen seiner Eltern treten und auch Bestatter werden. Stattdessen machte er mit "Leben und Sterben in Castrop-Rauxel" einen Film über Bestatter und wechselte nach dem BWL-Studium an die Kunsthochschule für Medien in Köln. Im Anschluss des Filmstudiums arbeitete er seit 2001 als freier Regisseur und Dozent für Camera Acting, Visuelles Erzählen, Werbefilm sowie Dramaturgie und Montage. Seit 2009 war er zudem als Projektleiter für die Masterclass Non-Fiction der Internationalen Filmschule Köln verantwortlich.
Bernd Schaarmann ist am 5. Oktober 2014 plötzlich und unerwartet im Alter von 46 Jahren gestorben. Er hinterlässt seine Frau Esther Hilsberg und seinen 9 Monate alten Sohn Lucas. Und mit "Nice Places To Die" einen letzten eindrucksvollen Film, der im Januar 2015 posthum auf dem Filmfestival Max Ophüls Preis in Saarbrücken uraufgeführt wurde.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.