oder

Peter Jason (79)

Wissenswertes

Geboren: ✹ 22. Juli 1944 in USA
Name: Peter Edward Ostling
Größe: 180 cm

Biographie

Der hervorragende, produktive und vielseitige Charakterdarsteller Peter Jason wurde am 22. Juli 1944 in Hollywood, Kalifornien, geboren und wuchs in Balboa auf. Er besuchte die Newport Beach Elementary School, die Horace Ensign Junior High und die Newport Harbor High School. Ursprünglich plante er, Fußballspieler zu werden, verliebte sich aber nach der Hauptrolle in einer Schulaufführung von "The Man Who Came to Dinner" in die Schauspielerei. Nach seinem Highschool-Abschluss besuchte er das Orange Coast Junior College und spielte eine Sommersaison am Peterborough Playhouse in New Hampshire. Danach studierte er als Schauspielstudent am Carnegie Institute of Technology in Pittsburgh, PA. Weitere Bühnenerfahrungen sammelte er mit der Schauspielgruppe South Coast Repertory Company. Sein Filmdebüt gab er in Howard Hawks' letztem Film, Rio Lobo (1970), den Jason als einen seiner Favoriten bezeichnet. Er arbeitete mit Orson Welles an dem unvollendeten Film The Other Side of the Wind (2018) als Schauspieler, Boom Operator, Requisiteur und sogar Koch für die Besetzung und Crew. Jason ist in vielen Filmen von Regisseur Walter Hill aufgetreten; besonders in Erinnerung geblieben ist er als rassistischer Redneck-Barkeeper in Nur 48 Stunden (1982). Er ist auch in vielen Filmen von Regisseur John Carpenter aufgetreten: Er ist sehr einnehmend als der fröhliche Dr. Paul Leahy in John Carpenters Die Fürsten der Dunkelheit (1987) und war hervorragend als Anführer der Untergrund-Guerilla-Armee Gilbert in John Carpenters Sie leben (1988). Weitere bemerkenswerte Rollen umfassen einen sinistren Regierungsagenten in Dreamscape: Höllische Träume (1984), den robusten Major G.F. Devin in Clint Eastwoods Heartbreak Ridge (1986), den nervigen Detektiv Fedorchuk in Spacecop L.A. 1991 (1988), einen Zeitungsreporter in Seabiscuit - Mit dem Willen zum Erfolg (2003) und den US-Präsidenten in Alien Apocalypse (2005). Kürzlich hatte Jason eine wiederkehrende Rolle als liederlicher Spieler Con Stapleton in der großartig düsteren Kabelfernsehserie Deadwood (2004). Er hatte auch eine regelmäßige Rolle als Capt. Skip Gleason in Mike Hammer, Private Eye (1997). Zu den vielen Fernsehshows, in denen Peter Gastauftritte hatte, gehören Desperate Housewives (2004), Sabrina - total verhext (1996), Nash Bridges (1996), Mit Herz und Scherz (1989), Golden Girls (1985), Mord ist ihr Hobby (1984), Eine schrecklich nette Familie (1987), Roseanne (1988), Mein lieber John (1988), Zurück in die Vergangenheit (1989), Dr. Quinn - Ärztin aus Leidenschaft (1993), B.J. und der Bär (1978), Der unglaubliche Hulk (1978), Rauchende Colts (1955) und Hawaii Fünf-Null (1968). Neben seinen umfangreichen Film- und Fernsehshow-Credits hat Jason in über 150 Theaterstücken und Hunderten von Fernsehwerbespots mitgewirkt. Als versierter Bariton-Sänger hat Jason in solchen Musicals wie "The Music Man" (dies ist eines seiner Lieblingsstücke), "Stop the World, I Want to Get Off", "The Roar of the Greasepaint" und "Threepenny Opera" (als Mack the Knife) gesungen. Er ist seit 33 Jahren mit seiner Frau Eileen verheiratet. In seiner Freizeit fertigt er seine eigenen Möbel aus gefundenem, recyceltem Holz.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.