Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Petra Kelling (73)

Wissenswertes

Geboren: ✹ 26. August 1944 in Reitendorf, Tschechien
Größe: 154 cm

Biographie

Petra Kelling wurde 1944 in Reitendorf, Sudetenland, dem heutigen Rapotín in Tschechien geboren. Sie studierte Schauspiel an der HFF „Konrad Wolf“ in Babelsberg, bekam 1965 ihr erstes Engagement am Theater in Rostock und war bald eine renommierte Schauspielerin, die von 1967 bis 2007 dem Theater der Freundschaft in Berlin verbunden war. Henschels Lexikon Theater International (1995) über Petra Kelling: „In ihrer Darstellungsweise paart sich vitales Komödiantentum mit großer Sensibilität… . Vor allem ihre Fähigkeit zum Ausspielen konfliktreicher Gestalten… machen sie zu einer bedeutenden Schauspielerin.“ Über 100 Filme sind in ihrer Filmographie erwähnt, außer zahlreichen Serien, in denen sie auch Hauptrollen spielte, sah man sie in Fernsehfilmen wie „Das Geheimnis des roten Hauses“ (2005), „Neger, Neger, Schornsteinfeger!“ (2006), „Fischer fischt Frau“ (Regie: Lars Jessen, 2010). Im Kino sah man sie u.a. in Kinofilmen wie SOPHIE SCHOLL – DIE LETZTEN TAGE (Regie: Marc Rothemund, 2005) und in Vanessa Jopps MEINE SCHÖNE BESCHERUNG (2007). (Quelle: X Verleih; "Vier Tage im Mai")



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.