oder

Woodrow Parfrey (101)

Wissenswertes

Geboren: ✹ 05. Oktober 1922 in New York City, New York, USA
Gestorben: in Los Angeles, California, USA
Name: Sydney Woodrow Parfrey

Biographie

Woodrow Parfrey wurde als Sydney Woodrow Parfrey in New York City, New York, geboren, als Sohn von Hazel (James) und Sidney Parfrey, beide walisische Einwanderer. Er war einer der interessantesten Charakterdarsteller, die in den 1960er Jahren im amerikanischen Film und Fernsehen aufkamen. Parfrey brachte eine eigenwillige Ausstrahlung in jede Rolle ein, die er spielte, von Ladenbesitzern bis hin zu affenähnlichen Weltraumkreaturen. Seine bemerkenswerte Darstellung des unausgeglichenen Informanten in Broadways "Advise and Consent" (1961) setzte den Maßstab für sein unkonventionelles, verschwörerisches Auftreten in Dutzenden von TV- und Filmauftritten bis in die 1980er Jahre. Parfrey spielte stets Nebenrollen und erhielt uneinheitliche Anerkennung, schaffte es jedoch, einige zentrale TV-Gastrollen zu ergattern, vor allem in den späten sechziger Jahren, sowie einige bedeutende Filmrollen, am bemerkenswertesten als einer der elenden Gefangenen in Papillon (1973). Parfreys Zusammenarbeit mit dem Regisseur dieses Films, Franklin Schaffner, umfasste auch einen Auftritt als einer der drei "Keine bösen Taten"-Orang-Utan-Richter in "Planet der Affen" (1968) (er würde die Prothesen erneut für den Piloten der Spin-off-TV-Serie anlegen). Darüber hinaus tauchte Parfrey auch in der inoffiziellen Repertoire-Gesellschaft von sowohl Clint Eastwood als auch Don Siegel auf. Sein Bestreben, seiner Profession ein gewisses ?etwas? zu verleihen, lebt in seinem Sohn weiter, dem ?Underground?-Verleger Adam Parfrey.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.