Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Senderlogo: MDR

MDR: Heute im Fernsehen

00:25
Spielfilm - DramaDer BesuchThe Visit
Die Millionärin Karla Zachanassian kehrt nach 20 Jahren in ihre heruntergekommene Heimatstadt Güllen zurück. Die Bewohner empfangen sie mit großem Pomp, erhoffen sie sich doch von ihr finanzielle Hilfe. Karla ist auch bereit, eine hohe Summe zu spenden, unter einer Bedingung: Serge Miller, den sie als 17-Jährige geliebt hat, der sie aber, nachdem sie schwanger wurde, verleugnet und als Hure diffamiert hat, soll getötet werdenJahr: 1964
Land: Deutschland / Frankreich / Italien / USA
Regie: Bernhard Wicki
Buch: Ben Barzman
Darsteller: Ingrid Bergman (Karla Zachanassian) / Anthony Quinn (Serge Miller) / Irina Demick (Anya) / Paolo Stoppa (Der Arzt) / Hans-Christian Blech (Polizeihauptmann Dobrik) / Romolo Valli (Der Anstreicher)

02:40
Magazin - GesellschaftKripo liveAuch in Mitteldeutschland gibt es Bösewichte! Denen geht es allerdings schon seit 1992 per TV an den Kragen. Mithilfe der Zuschauer wurden seitdem schon einige Verbrecher dingfest gemacht
03:35
Magazin - TierElefant, Tiger & Co. NonstopGeschichten aus dem Leipziger Zoo
05:25
Magazin - InformationEinfach genialUngewöhnliche, sinnvolle, innovative und kreative Erfindungen kommen ans Tageslicht. Welche Köpfe und Geschichten stecken hinter den genialen Einfällen?
08:28
Nachrichten MDR aktuell
08:30
Spielshow Gefragt - Gejagt (177)Vier Kandidaten spielen gegen einen Quizchampion, den «Jäger». Dabei müssen sie im Kampf gegen die Zeit knifflige Wissensfragen beantworten. Holt der «Jäger» sie dabei ein, ist der Kampf für die Kandidaten verloren
09:15
Spielshow Gefragt - Gejagt (178)Vier Kandidaten spielen gegen einen Quizchampion, den «Jäger». Dabei müssen sie im Kampf gegen die Zeit knifflige Wissensfragen beantworten. Holt der «Jäger» sie dabei ein, ist der Kampf für die Kandidaten verloren
10:03
Magazin - InformationLänder kompakt
10:05
Magazin - TierElefant, Tiger & Co (345)Geschichten aus dem Leipziger Zoo
10:55
Nachrichten MDR aktuell
11:00
Magazin - InformationMDR um 11Kulturangebote in Mitteldeutschland, Reisetipps rund um die Welt oder Vorgänge im Gehirn in der Rubrik «Geistreich» - die Beiträge dieses Formats bieten hochinteressante Themen für jedermann
11:45
Serie - DramaIn aller Freundschaft (25)Die zurückhaltende und schüchterne Verena Cornelius hatte vor einem Jahr einen Herzinfarkt. Seitdem ist sie kürzer getreten und bewegt sich viel an der frischen Luft. Beim Joggen trifft sie auf den gut aussehenden Matthias Tomek, der Seminare für Klinikverwaltungsangestellte gibt. Die beiden verlieben sich auf den ersten Blick ineinander und verabreden sich für den Nachmittag. Doch dazu soll es nicht kommen: Verena bricht kurz nach ihrer Begegnung zusammen. In der Sachsenklinik diagnostiziert Philipp Brentano schwere Herzrhythmusstörungen Weitere InformationenJahr: 2012
Land: Deutschland
Regie: Jochen S. Franken / Frank Gotthardy
Buch: Jochen S. Franken
Darsteller: Roy Peter Link (Dr. Niklas Ahrend) / Nina Bott (Sonja Neumann) / Matthias Faust (Marc Neumann) / Thomas Rühmann (Dr. Roland Heilmann) / Dieter Bellmann (Prof. Dr. Gernot Simoni) / Jutta Kammann (Oberschwester Ingrid Rischke)

12:30
TV-Film - DramaAm Kap der LiebeKurz vor seinem Tod behauptet Jan Hansens australischer Onkel Paul, er sei sein leiblicher Vater. Pauls Bruder, der Hamburger Reeder Ferdinand Hansen, habe Jan ein Leben lang nur vorgemacht, er sei sein Vater. Um Aufklärung zu finden, reist Jan nach Australien, wo Paul ihm eine paradiesische Insel vermacht hat, die allerdings hoch verschuldet ist. Jan, der sich auch noch in die bezaubernde Biologin Anne van Gaard verliebt, kann nur mittels eines «Schatzes», der auf der Insel verborgen ist, seine wahre Familienidentität herausfinden Weitere InformationenJahr: 2004
Land: Deutschland
Regie: Christine Drews / Jens Jendrich / Udo Witte
Buch: Jens Jendrich / Christine Drews
Produktion: Deg / Degeto-Übernahme
Darsteller: Sigmar Solbach (Jan Hansen) / Claudine Wilde (Anne van Gaard) / Siegfried Rauch (Byron Blair) / Ralph Herforth (Phil Finch) / Rolf Hoppe (Ferdinand Hansen / Paul Freeman) / Aaron Donovan (Felix van Gaard)

14:00
Magazin - InformationMDR um 2
14:59
Nachrichten MDR aktuell
15:00
Magazin - InformationLexiTV - Wissen für alleVorsicht! Hier ist kein Themengebiet vor den Recherchen der Redakteure sicher. Das Magazin ist ideal für die ganze Familie. So macht das Aneignen von Wissen Spaß!
16:00
Magazin - InformationMDR um 4Hier hat Langeweile keine Chance! Die abwechslungsreiche Sendung unterhält mit einer Kombination aus Berichten über Mitteldeutschland und interessanten Studiogästen
16:30
Magazin - InformationMDR um 4Hier hat Langeweile keine Chance! Die abwechslungsreiche Sendung unterhält mit einer Kombination aus Berichten über Mitteldeutschland und interessanten Studiogästen
17:00
Magazin - InformationMDR um 4Hier hat Langeweile keine Chance! Die abwechslungsreiche Sendung unterhält mit einer Kombination aus Berichten über Mitteldeutschland und interessanten Studiogästen
17:45
Nachrichten MDR aktuell
18:05
Wetter Wetter für 3Ganz egal ob es regnet, stürmt oder schneit, die Wetterfrösche vom MDR stehen jederzeit zur Verfügung und lassen Sie wissen, ob Strickpullover und Regenschirm heute im Schrank bleiben dürfen
18:10
Magazin - ReportageBrisantSeit 1994 berichtet das vom Mitteldeutschen Rundfunk produzierte Boulevardmagazin über Prominente, die neueste Mode aus Paris und der Welt oder aktuelle Geschehnisse in den europäischen Königshäusern
18:54
Kinder - MagazinUnser SandmännchenSchon seit 1959 versorgt das «Sandmännchen» die Kinder des Landes mit Gutenachtgeschichten. Der kleine Mann erzählt Geschichten, die zum Träumen und Nachdenken anregen
19:00
Magazin - InformationMDR SACHSENSPIEGELTopaktuell und stets gut recherchiert gibt es hier das Neueste und Spannendste aus Sachsen zu sehen. Die Beiträge zeigen, wie vielseitig und lebhaft dieses Bundesland tatsächlich ist
19:50
Spielshow Mach dich ranDas MDR-Spiel
20:15
Serie - KrimiPolizeiruf 110 (183)Das Pendant zum «Tatort» wird seit 1971 produziert. Im Mittelpunkt steht jeweils ein Ermittlerteam, das ein begangenes Verbrechen aufklären und die Täter überführen muss
Jahr: 1996
Land: Deutschland
Regie: Thomas Jacob
Buch: Axel Götz
Darsteller: Jaecki Schwarz (Hauptkommissar Herbert Schmücke) / Wolfgang Winkler (Hauptkommissar Herbert Schneider) / Marita Bohme (Edith Reger) / Dieter Wien (Dr. Helmut Merten) / Ellen Schwiers (Frau Körner) / Holger Schwiers (Herr Pönitz)

22:05
Talk-show Fakt ist! Aus DresdenIn Merkels neuem Kabinett sind bisher nur westdeutsche Minister vorgesehen. Nach Bekanntwerden hagelte es Kritik von Bürgern daran. Auch Politiker machten ihrer Empörung Luft. Gregor Gysi bemerkte ironisch: «Vielleicht wird irgendwann doch begriffen, dass der Osten zu Deutschland gehört.» Alles nur altes «Ossi-Gejammer"? Sachsens Integrationsministerin Petra Köpping findet die Diskussion angemessen: «Jede Region Ostdeutschlands legt Wert darauf, in einer Regierung repräsentiert zu sein. Das tut Ostdeutschland jetzt auch."Welche konkreten Auswirkungen auf politisches Handeln hätte ein rein westdeutsches Kabinett? Haben Minister aus München oder Hamburg die Interessen der 16 Millionen Ostdeutschen ausreichend im Blick? Und welches Signal sendet man 27 Jahre nach der Wiedervereinigung mit einem solchen Kabinett aus?
23:05
Spielfilm - KrimiFür Mord kein BeweisBerlin, Ende der 1970er-Jahre. Nach einem heftigen Streit mit seiner deutlich jüngeren Ehefrau Stefanie (Micaëla Kreißler) übernachtet Carl Zinn auswärts. Als er am nächsten Morgen nach Hause kommt, ist sie verschwunden. Nach vergeblichem Suchen gibt er schließlich auf der Polizeistation eine Vermisstenanzeige auf - und bricht wenig später voll Sorge auf der Straße zusammen. Eine Woche später wird im Langen See bei Berlin eine unbekleidete Frauenleiche entdeckt. Kriminalpolizei-Hauptmann Herbert Lohm und seine Kollegen Oberleutnant Werner Gallig und Unterleutnant Gerrit Reiß werden zum Fundort gerufen. War es ein Unfall, Selbstmord oder Mord? Die abgebrochenen Fingernägel der Toten und ein Baumwollfaden lassen die Kriminalisten vermuten, dass es sich um ein vorsätzliches Tötungsdelikt handelt. Doch es gibt weder einen Tatverdächtigen noch ein Mordmotiv. Eifersucht kann ausgeschlossen werden, da die Zinns eine lange und enge Beziehung führten. Die beiden hatten sich im Krieg auf der Flucht aus Ostpreußen kennengelernt. Stefanie war damals noch ein Kind und Zinn überführte die Vollwaise zu ihrer Großmutter nach Berlin. 1958 heirateten sie und lebten seitdem gut situiert und sozial zurückgezogen. Eine überraschende Wendung bekommt der Fall, als unverhofft ein schriftliches Geständnis auftaucht. Ein älterer Mann, ein gewisser Hermann Josef Lorras wurde tot in seinem Vororthäuschen aufgefunden. In seinem Abschiedsbrief gesteht er den Mord an Stefanie Zinn. Damit scheint der Fall gelöst. Doch die Frage nach dem Motiv bleibt und lässt Hauptmann Herbert Lohm keine Ruhe. Woher kannte der Mörder sein Opfer? Erst eine weitere Befragung in der Nachbarschaft der Zinns bringt Lohm auf eine neue Spur, die in eine dunkle NS-Vergangenheit von Lorras führt. Kriminalfilme gehörten auch in der DDR zu den beliebtesten Filmgenres, wurden aber zum größten Teil durch Importe gedeckt - auch aus dem Westen. Der landeseigene Beitrag fiel gering aus, denn nach der offiziellen Doktrin war die Kriminalität durch den Sozialismus ausgeschaltet wordenJahr: 1978
Land: Deutschland
Regie: Konrad Petzold
Buch: Konrad Petzold
Darsteller: Winfried Glatzeder (Hauptmann Herbert Lohm) / Horst Schulze (Carl Zinn) / Peter Bause (Oberleutnant Werner Gallig) / Wolfgang Penz (Unterleutnant Gerrit Reiß) / Wolf Goette (Hermann Josef Lorras) / Hans-Joachim Hanisch (Zumseil, Wirt der "Bierstube")




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.