Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Ein verlockendes Spiel
Ein verlockendes Spiel
© Universal Pictures International Germany GmbH

Zum Video: Ein verlockendes Spiel

Ein verlockendes Spiel (2007)

Leatherheads

Sport-Komödie: Das dritte Mal steht Clooney als Regisseur hinter der Kamera und diesmal hat er sich selbst die Hauptrolle gegeben: Er spielt den charmant-frechen Football-Helden Dodge Connolly in den Pionierstagen der amerikanischen Profi-Football-Liga 1925User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 24 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Dodge Connolly (George Clooney), ein charismatischer, draufgängerischer Football-Held, weiß sehr wohl, dass seine gerade aufkommende Sportart bisher kaum mehr als eine kleine Schar lauter, betrunkener Fans anlocken kann, für die es unvorstellbar ist, tief in die Taschen zu greifen, um sich ein Football-Spiel anzusehen. Seine Spiele sind kostenlose Vorstellungen, die regelmäßig in Faustkämpfen ausarten, und die Lage wird zunehmend düsterer. Doch der Mannschaftskapitän ist entschlossen, sein Team und seine Liga nach oben zu bringen – und sie von den Kneipenschlachten weg in vollbesetzten Stadien zum Erfolg zu führen.

Nachdem die Spieler ihren Sponsor verloren haben und die gesamte Liga vor dem Kollaps steht, überredet Dodge den Agenten CC Frazier (Jonathan Pryce), den jungen College-Footballstar Carter "The Bullet" Rutherford (John Krasinski) – der bei jedem Spiel die Sta-dien füllt – unter Vertrag zu nehmen. Dodge hofft, dieser Coup werde dem Football-Sport – der mehr schlecht als recht ums Überleben kämpft – dabei helfen, die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu gewinnen.

Carter ist der "Golden Boy", der im Zweiten Weltkrieg als mythisch-verklärter Held (und natürlich im Alleingang) etliche deutsche Soldaten dazu zwang, sich zu ergeben; außerdem sieht er auch noch unverschämt gut aus und verfügt auf dem Spielfeld über ein unvergleichli-ches Tempo. Dieser neue Champion ist fast zu gut, um wahr zu sein – und eine gewisse Lexie Littleton (Renée Zellweger) setzt alles daran, das auch zu beweisen.

Die Journalistin wurde von ihrem Herausgeber damit beauftragt, von der Oberliga zu berich-ten; die hitzköpfige Nachrichtenfrau Lexie schöpft jedoch bald Verdacht, dass es in Carters Kriegsheldenvergangenheit wohl dunkle Geheimnisse gibt. Doch während sie nachforscht, werden der Jungstar Carter und der alte Kämpe Dodge außerhalb des Feldes zu Rivalen, die um ihre launische Gunst buhlen.

Bildergalerie zum Film

LeatherheadsRenée Zellweger in LeatherheadsGeorge Clooney in LeatherheadsLeatherheadsLeatherheadsLeatherheads

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2007
Genre: Komödie
Länge: 117 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 05.06.2008
Regie: George Clooney
Darsteller: John Krasinski, David de Vries, Rick Forrester
Verleih: Universal Pictures International

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Kein Bild vorhanden :(
News
Clooney jongliert "Leatherheads"
Regie und Hauptrolle in Sportkomödie





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.