VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Clooney jongliert "Leatherheads"

Regie und Hauptrolle in Sportkomödie

Der Ball ist... eiförmig. George Clooney inszeniert eine Komödie im American Football-Milieu der 1920er. Renée Zellweger ist für eine Hauptrolle im Gespräch

George Clooney ("Good Night, and Good Luck") inszeniert erstmals eine Komödie, mit dem Titel "Leatherheads". Der Film soll eine moderne romantische Screwball Comedy werden, angesiedelt im American Football-Milieu der 1920er. Neben der Regie übernimmt Clooney auch die männliche Hauptrolle. Derzeit überarbeitet er zudem das Drehbuch. Die Frau an seiner Seite soll Renée Zellweger ("Das Comeback") mimen, die bis jetzt allerdings noch keinen Vertrag unterschrieben hat. Im Frühjahr 2007 starten die Dreharbeiten.

"Leatherheads" steckt seit fast zehn Jahren in einer Produktionswarteschleife. Einst sollte auch Clooneys Section Eight-Produktionspartner Steven Soderbergh ("Ocean's Twelve") Regie führen. Zwischendurch gab es außerdem einen Entwurf von Jon Favreau, der den Stoff als Drama für den Regisseur Jonathan Mostow ("Terminator 3") entwickelte.
Das erste Treatment dreht sich um einen alternden Footballspieler, der einen aufstrebenden Studenten vom College fernhält, um ihn in einem neu formierten professionellen Team unterzubringen.
Storyline und Drehtermin von Clooneys Version sind noch nicht bekannt.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.