Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Nordrand (1999)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Nordrand von Wien, Mitte der Neunziger Jahre. Tamara und Jasmin, die vor vielen Jahren zusammen in der Schule waren, treffen sich in einer Abtreibungsklinik wieder. Im ersten Moment ist ihnen nicht klar, daß sich ihre Wege trotz unterschiedlicher Lebensweisen bald wieder kreuzen werden.

Tamara nimmt ihre Pflichten als junge Erwachsene ernst. Gleichzeitig ist sie einsam und vermisst ihre serbische Familie, die kurz vor dem Krieg nach Sarajewo zurückgekehrt ist. Ihr Freund Roman absolviert den Militärdienst und ist fast nie zuhause. Eine ständig nörgelnde Oberschwester läßt Tamara an ihrem Traumberuf Krankenschwester zweifeln.

Jasmin arbeitet in einem Kaffeehaus. Lebenslustig genießt sie Süßigkeiten und Männer gleichermaßen. Beides schein tihr über die trostlosen Zustände zuhause, wo sie mit ihren Eltern und jüngeren Geschwistern auf engem Raum zusammenlebt, hinwegzuhelfen. Trotzdem können Süßigkeiten udn Spaß die dunklen Erinnerungen an Jasmins Kindheit nicht verdrängen.

Eines Tages, nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung mit ihrem Vater, läuft Jasmin von zuhause weg. Sie fühlt sich im Stich gelassen, keiner ihrer Bekannten ist bereit, sie aufzunehmen. Betrunken bleibt sie am Donauufer liegen. Am nächsten Morgen wird sie halb erfroren von Senad, einem illegal eingereisten bosnischen Fllüchtling, gefunden. Er bringt sie in das Krankenhaus in dem Tamara arbeitet - allerdings nicht ohne ihr vorher die Brieftasche geklaut zu haben.

Jasmin ist fest entschlossen, nicht mehr nach Hause zu gehen. Obwohl sie einander fremd sind, läßt Tamara Jasmin bei sich wohnen...

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Österreich, Deutschland, Schweiz
Jahr: 1999
Genre: Drama
Länge: 103 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 31.08.2000
Regie: Barbara Albert
Darsteller: Edita Malovcic, Michael Tanczos, Nina Proll
Verleih: Ventura Film




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.