VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.

oder
Zum Video: Mr. Deeds

Mr. Deeds (2001)

US-Komödie, die Frank Capras Klassiker von 1936 neu auflegt und dabei scheitert. Zu witzlos und ohne Charme ist die Geschichte um einen Einfaltspinsel geraten, der ein Millionenerbe macht. Adam Sandler als Hauptdarsteller bleibt dazu blass...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Mr. Deeds ist ein netter, liebenswerter Typ, der ein einfaches aber erfülltes Leben in einer Kleinstadt in New Hampshire führt. Dort wird der Pizzeriabesitzer von allen Einwohnern besonders für seine ausgefallene, komische Interpretation von Grußkartenpoesie geschätzt. Das Leben geht seinen gewohnten, ruhigen Gang, bis eines Tages zwei Testamentsvollstrecker in sein kleines Restaurant schneien und ihm die Nachricht überbringen, dass er im Geld bald nur so schwimmen wird: Ein längst verschollenes Familienmitglied hat Deeds 40 Milliarden Dollar vererbt sowie den weltgrößten Medienkonzern, ein Football Team, ein Basketball Team und einen Helikopter. Diese "Vom Tellerwäscher zum Millionär"-Story kommt der Klatschreporterin Babe Bennet gerade recht. In der Hoffnung, eine Sensationsgeschichte an Land zu ziehen, schleicht sie sich in Deeds Vertrauen. Doch mit Hilfe seines treuen Dieners Emilio findet Deeds heraus, um was es im Leben wirklich geht, und beweist, dass Geld zwar fast alles ändern kann - aber nicht jeden.

Bildergalerie zum Film

Mr. DeedsMr. Deeds

FilmkritikKritik anzeigen

Wenn der Komödiant Adam Sandler auf den amerikanischen Idealisten Frank Capra trifft, dessen Film "Mr. Deeds geht in die Stadt" hier neu aufgelegt wird, ergibt sich eine amüsante Mischung aus reinen Tugenden sowie ruppigem Slapstick.

Auf moralisch ehrenwerte Weise geht Mr. Deeds mit dem plötzlichen Erbe um, das ihm sein Onkel vermacht hat. Die 40 Milliarden Dollar [...mehr]


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 2001
Genre: Komödie
Länge: 115 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 15.08.2002
Regie: Steven Brill
Darsteller: Conchata Ferrell, Peter Dante, Winona Ryder

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Trailer
Trailer







Reklame