Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

John Turturro (61)

Wissenswertes

Geboren: ✹ 28. Februar 1957 in Brooklyn, New York, USA
Name: John Michael Turturro
Größe: 184 cm

Bildergalerie

Passione - John TurturroMia Madre -  Es läuft nicht rund: Unstimmigkeiten...urro)Mia Madre - Meeting beim Abendessen: Margherita...ennenFading Gigolo - Fioravante (John Turturro) und Murray...llen)Fading Gigolo - Regisseur und Schauspieler John...m SetFading Gigolo - Fioravante (John Turturro) und Murray...llen)

Biographie

Seine erste Filmrolle gab ihm Martin Scorsese in WIE EIN WILDER STIER ("Raging Bull", 1980). Robert De Niro sah ihn auf einer Off-Bühne am Broadway und empfahl ihn seinem Freund. Inzwischen hat er über sechzig Filme gemacht und weiterhin mit Größen wie Spike Lee, Martin Scorsese und Robert De Niro gearbeitet. Auch für Dennis Hopper, Peter Weir und Robert Redford stand er vor der Kamera. Er spielte nicht nur in Woody Allens HANNAH UND IHRE SCHWESTERN ("Hannah and her Sisters", 1986), sondern gewann den Kultregisseur sogar als Protagonist für seinen fünften Film: PLÖTZLICH GIGOLO ("Fading Gigolo", 2013).

Turturro ist in Brooklyn geboren, wo er auch heute mit seiner Familie lebt. Der Italo-Amerikaner studierte an der Yale School of Drama, seine schauspielerische Karriere begann er im Theater. Seinen Durchbruch feierte er mit seiner Hauptrolle in BARTON FINK (1991) der Coen-Brüder, für die er bei den Filmfestspielen in Cannes als Bester Schauspieler ausgezeichnet wird. Danach öffnen sich ihm die Türen Hollywoods und er hätte einen Blockbuster nach dem anderen drehen können. Doch letztendlich kommt es ihm darauf an, nur die Stoffe zu verfilmen, die ihm gefallen.

1992 realisiert John Turturro seinen ersten Film. Mit Erfolg, denn sein Regiedebüt MAC lief bei den Filmfestspielen in Cannes und wurde mit der "Camera d'or" ausgezeichnet. 2005 dreht er ROMANCE & CIGARETTES, eine Musical-Komödie mit Kate Winslet und Barbara Sukowa, die ihn zum Lido nach Venedig bringt. Mit PASSIONE (2010), seinem ersten Dokumentarfilm, begibt er sich auf die Spuren der neapolitanischen Musik und somit in die Heimat seiner Eltern. Eine enge Zusammenarbeit verbindet ihn mit Spike Lee und vor allem mit den Coen-Brüdern.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.