VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.

oder
Zum Video: Wahnsinnig verliebt

Wahnsinnig verliebt (2002)

Á la folie...pas du tout

"Er liebt mich, er liebt mich nicht ..." - dieses Spiel um die Liebe ist bei diesem Film Programm. Audrey Tautou zeigt sich nach der "fabelhaften Amélie" diesmal von einer ganz anderen Seite...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.7 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Für Angélique hat die Liebe einen Namen: Loïc. Der sich so nennt, ist Kardiologe, mit einer anderen Frau verheiratet und wird bald Vater. Ziemlich viele Hindernisse also für ein gemeinsames Glück. Doch was soll's: Lieben heißt hoffen. Leidenschaftlich, bis an den Rand des Wahnsinns... Aus der anfänglichen Liebesgeschichte wird ein Thriller: Nichts ist, wie es zu sein scheint. Warum wird der sonst eher ruhige Kommilitone David auf einmal so aggressiv? Wieso ist Angéliques beste Freundin Héloïse plötzlich deren erbitterte Feindin? Ist Loïc ein zu Recht beschuldigter Mörder? Und warum ist ausgerechnet Angélique die Einzige, die ihm helfen könnte?

Bildergalerie zum Film

Wahnsinnig verliebtWahnsinnig verliebtWahnsinnig verliebtWahnsinnig verliebtWahnsinnig verliebtWahnsinnig verliebt

FilmkritikKritik anzeigen

Geschichten, Erzählungen und eigene Erlebnisse sind das Produkt einer Wirklichkeitskonstruktion. Der Standpunkt und noch viel wichtiger Auslassungen können den Charakter der Abläufe in eine völlig andere Richtung verdrehen. Zunächst erscheint "Wahnsinnig verliebt" wie eine zuckersüße Liebesgeschichte zwischen einer harmlosen jungen Frau und einem Herzspezialisten. Etwa 35 Minuten lang zeigt [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 2002
Genre: Thriller
Länge: 100 Minuten
Kinostart: 29.08.2002
Regie: Laetitia Colombani
Darsteller: Yannick Alnet, Michel Mourot, Sophie Guillemin
Verleih: Prokino

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen








Reklame