Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Meine Schwester Maria (2002)

Maximilian Schell hat diesen Dokumentarfilm über seine Schwester Maria gedreht. Einstmals ein Weltstar, lebt die 76jährige nun einsam und krank auf einem Bauernhof in Kärnten. Ein sehenswertes, schonungslos offenes und ehrliches Portrait...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Maria Schell - ein glanzvoller Name, eine Traumkarriere, ein tragisches Schicksal. Ihre Karriere repräsentiert ein Kapitel deutscher und internationaler Filmgeschichte: Welterfolge wie "Die Brüder Karamasow" und später dann die schwierige neue Rollenfindung eines erfolgsverwöhnten Stars angesichts ausbleibender Angebote und nachlassenden öffentlichen Interesses. Dann Probleme im privaten Leben, Hilferufe, Alarmsignale. "Der erste Tod" - so nennt Maria Schell ihre 1991 begangene Verzweiflungstat...

Bildergalerie zum Film

Meine Schwester MariaMeine Schwester MariaMeine Schwester Maria

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2002
Genre: Dokumentation
Länge: 90 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 30.05.2002
Regie: Maximilian Schell
Darsteller: Maximilian Schell, Maria Schell

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Capote
News
Berlinale 2014: Philip Seymour Hoffman und Maximilian Schell
Sonderscreenings in Memoriam für Philip Seymour Hoffman, Maximilian Schell und Miklós Jancsó
Maria Schell 2
News
Maria Schell ist tot
Österreichische Schauspielerin wurde 79 Jahre alt





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.