Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Renn, wenn Du kannst

Renn, wenn Du kannst (2009)

Tragikomödie: Ben sitzt im Rollstuhl. Er ist witzig, intelligent und verzweifelt. Als er gemeinsam mit seinem Christian ldie von ihrem Studium überforderte Cellistin Annika kennenlernt, werden die drei Freunde - bis sie sich verlieben. Was für Christian wie ein Spiel beginnt, wird für Ben eine Reise zu seinen größten Ängsten, in Abgründe, aus denen er allein nicht mehr herausfinden wird.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.8 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 11 Besucher eine Bewertung abgegeben.


„Jeder Junge – egal ob klein oder groß, hübsch oder hässlich, acht oder 80 - träumt von der perfekten Liebe. Irgendwann wird es kommen: Das 100%ige Mädchen. Schön, klug, perfekt!“ Genauso ist das auch beim 26-jährigen Ben (Robert Gwisdek). Ben ist schlagfertig, erzählt gern wilde Geschichten und sitzt im Rollstuhl. Seine Traumfrau ist wunderschön, sie radelt jeden Tag an Bens Wohnung vorbei und hat einen Cellokasten auf dem Rücken. Doch weil solche Mädchen sich nie im Leben in Rollstuhlfahrer verlieben, kommt die Liebe für Ben nicht in Frage. Das erklärt er zumindest seinem Zivi Christian (20), den er mit Vorliebe durch die Gegend scheucht.
Christian (Jacob Matschenz) ist ein netter Typ, der das Leben leicht nimmt. Die beiden Jungs werden schnell Freunde. Bis eines Tages die junge Cellistin Annika (Anna Brüggemann) in ihr Leben tritt und beide sich in sie verlieben. Ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt.

Bildergalerie zum Film

Renn, wenn Du kannstRenn, wenn Du kannstRenn, wenn Du kannstRenn, wenn Du kannstRenn, wenn Du kannstRenn, wenn Du kannst

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland, Österreich
Jahr: 2009
Genre: Drama, Tragikomödie
Länge: 90 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 29.07.2010
Regie: Dietrich Brüggemann
Darsteller: Jörg Bundschuh, Robert Gwisdek, Jacob Matschenz
Verleih: Zorro Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.