Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Jedem seine Nacht

Jedem seine Nacht (2006)

Chacun sa nuit

Drama mit viel (doch stets der Handlung geschuldeter) nackter Haut, kombiniert mit einer Coming-of-age-Story und einem Krimi-Plot mit verblüffendem Ende.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Nur Körper können kommunizieren. Nach dieser eigensinnigen, freien Lebensauffassung genießt das charismatische Geschwisterpaar Pierre und Lucie mit den Jungs von der Band im heißen Südfrankreich feuchtfröhliches Nacktbaden, sinnlichen Sex und puren Narzissmus. Pierre wirkt wie ein Magnet. Auch mit seiner Schwester scheint er mehr als intensive Blicke auszutauschen. Und gelegentlich teilt er seinen Körper mit großzügigen Freiern - Gruppenorgien eingeschlossen. Kein Wunder, dass sich das Leben aller ändert, als Pierre verschwindet. Während Lucie das Rätsel um Ihren Bruder unbedingt selbst aufklären will, wird klar, wie tief verstrickt alle miteinander sind, wie Sexualität anspornt und vernichtet und wie überraschend unerwartet sich die Lösung präsentiert...

Bildergalerie zum Film

Jedem seine NachtJedem seine NachtJedem seine NachtJedem seine NachtJedem seine NachtJedem seine Nacht

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich, Dänemark
Jahr: 2006
Genre: Drama
Länge: 95 Minuten
FSK: 16
Kinostart: Kein deutscher Kinostart
Regie: Pascal Arnold, Jean-Marc Barr
Darsteller: Jean-Christophe Bouvet, Lizzie Brocheré, Jean-Marc Barr
Verleih: Pro Fun Media

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.