VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Schoßgebete

Schoßgebete (2012)

Deutsche Dramödie: Nach einem verherrenden Autounfall ist die 33-jährige Elisabeth ein neurotisches Nervenbündel, das nur noch mit permanentem Sex und Therapiesitzungen über die Runden kommt.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.7 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Elizabeth Kiehl (Lavinia Wilson) wurde durch ein äußerst traumatisches Ereignis vollkommen aus der Bahn geworfen: Ausgerechnet auf dem Weg ihrer Hochzeit mit ihrem damaligen Freund Stefan (Robert Gwisdek) kommt es zu einem katastrophalen Autounfall, bei dem drei ihrer Geschwister sterben und ihre Mutter nur schwer verletzt überlebt. Erschwerend hinzu kommt, dass die Familie nur deshalb nicht mit der Bahn gefahren ist, um Elisabeths voluminöses selbstgeschneidertes Brautkleid besser transportieren zu können. Als sich auch noch die Boulevardpresse, die immer im Bilde ist, auf den Unfall stürzt, bricht Elisabeth endgültig in sich zusammen. Auch Jahre später ist sie immer noch ein neurotisches Nervenbündel, das vor allem und jedem Angst hat und an jeder Ecke den sicheren Tod kommen sieht. Elisabeth steckt einen Großteil der ihr verbleibenden Energie in das beständige Umschreiben ihres Testamentes, welches zunehmend absurdere Züge annimmt. Auch ihre Therapeutin Frau Drescher (Juliane Köhler) wird immer wieder, entgegen ihren Willen, in diesem Testament bedacht. Zeitweilige Entspannung findet Elisabeth nur noch beim Sex. Für den steht ihr gut bestückter Galeristen-Ehemann Georg (Jürgen Vogel) jederzeit gerne zur Verfügung. Dafür begleitet Elisabeth Georg bei dessen regelmäßigen Bordellbesuchen. Könnte ja auch sein, dass sie ihrem Göttergatten ansonsten recht schnell zu langweilig wird...

Bildergalerie zum Film

Schoßgebete - RomanvorlageSchoßgebeteSchoßgebete - Lavinia Wilson und Jürgen VogelSchoßgebete - Lavinia Wilson ist Elisabeth KiehlSchoßgebete - Lavinia Wilson ist Elisabeth KiehlSchoßgebete - Elisabeth (Lavinia Wilson) will die...sein

FilmkritikKritik anzeigen

"Schoßgebete" ist nach "Feuchtgebiete" die zweite Verfilmung eines gleichnamigen Bestsellers der TV-Moderatorin Charlotte Roche. Wie bereits in ihrem ersten "Skandalroman" widmet sich Roche auch im Nachfolger ausführlich der persönlichen Selbstbespiegelung und der kalkulierten Provokation eines sensationslüsternen Publikums, das nach neuen unappetitlichen Szenen [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2012
Genre: Komödie
Länge: 93 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 18.09.2014
Verleih: Constantin Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.