VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Doppelleben

Doppelleben (2011)

Deutsche Doku von Douglas Wolfsperger über das Leben als Politiker-Double am Beispiel zweier Angela-Merkel-Doppelgänger.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Wer ist Angela Merkel – und wenn ja, wie viele?
Wer hätte gedacht, dass sich hinter einer Lübecker Hausfrau eine zweite Angie verbergen könnte? Oder dass eine badische Familienmutter aus ihrer Ähnlichkeit mit der Bundeskanzlerin Profit schlagen würde?
Regisseur Douglas Wolfsperger (Bellaria - So lange wir leben, Der entsorgte Vater) setzt sich in seinem Kinodokumentarfilmmit dem Phänomen von Doubles auseinander, indem er zwei Angela-Merkel Doppelgängerinnen porträtiert und dabei untersucht, wie die vorübergehende Annahme einer fremden Identität die eigene Wahrnehmung neu definieren, aber auch verzerren kann. Dabei hält er komische, teilweise auch absurde Momente fest und reflektiert Schein und Sein, plötzlichen Erfolg und Rückschläge – ohne seine Protagonistinnen lächerlich zu machen oder ihnen zu nahe zu treten.

Bildergalerie zum Film

DoppellebenDoppellebenDoppelleben

FilmkritikKritik anzeigen

Der in Zürich geborene Regisseur, Autor und Produzent Douglas Wolfsperger gehört seit knapp 20 Jahren zu den profiliertesten deutschen Filmemachern, vor allem im Bereich des Dokumentarfilms. Wolfspergers Spezialität sind Porträts ganz normaler Menschen, deren Alltag er auf einfühlsame Weise offenlegt und dokumentiert. So drehte er bis heute zahlreiche Dokumentationen etwa über Müllmänner, eine [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2011
Genre: Dokumentation
Länge: 80 Minuten
Kinostart: 30.08.2012
Regie: Douglas Wolfsperger
Darsteller: Susanne Knoll, Marianne Schätzle
Verleih: Neue Visionen, Camino

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.