Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Vier lieben dich

Vier lieben dich (1996)

Multiplicity

Doug Kinney kommt mit seinem Leben nicht klar. Er hat zu viel um die Ohren, doch als er vom Gentechniker Dr. Leeds erfährt das er sich klonen lassen kann nimmt er die Chance gleich drei mal wahr. Jetzt gib es vier von ihm...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Sein Job als Bauingenieur nimmt Doug voll in Anspruch. Für seine bezaubernde Ehefrau und seine Kinder bleibt ihm kaum Zeit. Es ist zum Verrücktwerden - Doug muß sich fast zerreißen! Kein Wunder, daß er der richtige Mann für den schrulligen Gentechniker Dr. Owen Leeds ist. Der verspricht ihm das absolute Wundermittel: Doug läßt sich klonen! Jetzt geht's rund: Seine Nummer Zwei entpuppt sich als arbeitswütiger Macho, seine dritte Ausführung als schlapper Softie. Doug verliert die Kontrolle - seine Doppelgänger machen einfach, was sie wollen. Als dann auch noch eine Nummer Vier auftaucht, die eigentlich nicht geplant war, ist das Chaos perfekt.

Bildergalerie zum Film

Vier lieben dich

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 1996
Genre: Komödie
Länge: 115 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 31.10.1996
Regie: Harold Ramis
Darsteller: Michael Keaton als Doug Kinney, Andie MacDowell als Laura Kinney, Zack Duhame als Zack Kinney
Verleih: Sony Pictures

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.