Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Seytan-i racim

Seytan-i racim - Die Vertreibung des Teufels (2013)

Seytan-i racim

Türkischer Horrorfilm: Durch eine Geisterbeschwörung macht Student Salih Satan persönlich auf sich und seinen nichtsahnenden Mitbewohner Emrah aufmerksam. Da hilft Emrah auch die Flucht zu seiner Familie wenig...User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 2.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Student Salih versucht die unheimlichen Kreaturen der Geisterwelt in seinen Bann zu ziehen. Dabei öffnet er die Türen zu einer anderen Welt, und plötzlich finden sich er und sein nichtsahnender Mitbewohner Emrah wieder in einem Kreislauf von schrecklichen Ereignissen. Nacht für Nacht wird Emrah von immer schlimmeren Albträumen geplagt. Bald schon sieht er sich seinem Studium nicht mehr gewachsen und kehr zurück zu seiner Familie nach Izmir. Doch auch hier sinkt er tagtäglich weiter in den Abgrund. Sein Vater und die Familie versuchen ihm zu helfen, ahnen aber nicht, mit wem oder was sie es zu tun haben. Ihre letzte Hoffnung ist der alte Kupferschmied Bakırcı Mehmet, der viel über die Geisterwelt weiß und all sein Wissen einsetzt um Emrah und Salih aus dieser Welt zu retten.
Doch die Macht, der er sich gegenüber sieht, ist ein Wesen mit dem niemand gerechnet hätte: Ohne es zu wissen hat Salih Satan höchtpersönlich auf sich und seinen Mitbewohner aufmerksam gemacht...

Bildergalerie zum Film

Seytan-i racimSeytan-i racimSeytan-i racimSeytan-i racimSeytan-i racimSeytan-i racim

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Türkei
Jahr: 2013
Genre: Horror
Länge: 97 Minuten
Kinostart: 31.10.2013
Regie: Arkin Aktaç
Darsteller: Halil Ibrahim Gezer, Ugur Günes, Mehmet Cevik
Verleih: Kinostar

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.