Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Glückskind

Glückskind (2014)

Nach dem gleichnamigen Roman von Steven Uhly erzählt "Glückskind" von einem Mann, der den Anschluss an die Gesellschaft verloren hat, aber eine ungewöhnliche Chance ergreift.User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Nichts liegt dem arbeitslosen und ziemlich heruntergekommenen Hans ferner, als die Verantwortung für ein Baby zu übernehmen. Den Kontakt zur geschiedenen Frau und den Kindern hat er verloren und sein Leben entgleitet ihm zunehmend ins Nichts. Doch als er in einer Mülltonne einen fast schon leblosen Säugling findet, spürt er den ersten aktiven Impuls seit Langem. Heimlich nimmt er das kleine Mädchen auf, nennt es Felizia und bekommt es tatsächlich hin, es satt, trocken und zufrieden zu halten. Am liebsten will Hans Felizia überhaupt nicht wieder hergeben, denn mit der Kleinen scheint ihm ein Neuanfang möglich. Bald erfährt er aber, dass er sich vor der Polizei in Acht nehmen muss, denn das Baby wird inzwischen vermisst und der Mutter droht eine Mordanklage …

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2014
Genre: Drama
Länge: 89 Minuten
FSK: 6
Regie: Michael Verhoeven
Darsteller: Herbert Knaup als Hans Scholz, Thomas Thieme als Herr Wenzel, Alice Dwyer als Veronica Kelber

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.