VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Hollow Reed - Lautlose Schreie
Hollow Reed - Lautlose Schreie
© Senator

Hollow Reed - Lautlose Schreie (1995)

Hollow Reed

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Hannah hat sich von Martyn getrennt, seit er seine lang unterdrückte sexuelle Identität in der Partnerschaft mit Tom (Ian Hart) auslebt. Bei aller persönlicher Verletztheit hat sie aber ihre Liberalität nicht über Bord geworfen und unterstützt Martyns zärtliche Fürsorge um den gemeinsamen, neunjährigen Sohn Oliver.
Sie selbst ist ebenfalls eine neue, sie erfüllende Partnerschaft eingegangen, mit Frank (Jason Fleming). Ganz von ihrer Zuneigung zu ihm beansprucht, merkt sie allerdings nicht, daß ihr kleines Glück auf dramatische Weise zu Olivers Last wird:
Die sich häufenden körperlichen Verletzungen des Jungen führt Hannah auf simples Ungeschick zurück, seine Verschlossenheit erklärt sie als altersbedingt.
Doch in Martyn keimt ein schrecklicher Verdacht: Mißhandelt´Frank den Jungen?
Oliver schweigt. Und die Situation eskaliert in einem Reigen von physischer und psychischer Gewalt...

Bildergalerie zum Film

Hollow Reed - Lautlose SchreieSam Bould in 'Hollow Reed - Lautlose Schreie'Martin Donovan, Sam Bould und Ian Hart in 'Hollow...reie'Martin Donovan, Sam Bould und Ian Hart in 'Hollow...reie'Joely Richardson, Sam Bould und Jason Flemyng in...reie'Joely Richardson und Sam Bould in 'Hollow Reed -...reie'

FilmkritikKritik anzeigen

Es gibt zwei Arten von Spielfilmen, solange es schon das Kino gibt: Da sind die einen Filme, die Dinge und Vorgänge darstellen, so wie man sie vorher noch nicht gesehen hat. Diese Filme sind der Realität unserer Welt verpflichtet, sie bringen das Unterbewußte, die innere Substanz, an die Oberfläche. Die anderen Filme sind Spektakel und zielen auf den Schaubudeneffekt. Sie konzentrieren sich auf [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Großbritannien, Deutschland, Spanien
Jahr: 1995
Genre: Drama
Länge: 106 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 21.11.1996
Regie: Angela Pope
Darsteller: Shaheen Khan, Tim Crouch, Joely Richardson
Verleih: Senator Film




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.