Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Informationen dazu findest Du hier.

oder

Die Kinder aus Nr.67 (1979)

Deutscher Kinderfilm über das Leben einiger Berliner Kinder in einem sozial intakten Hinterhaus ein halbes Jahr vor und ein halbes Jahr nach der Machtergreifung durch die Nazis (1932/33).User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt Besucher eine Bewertung abgegeben.


Der Film "Die Kinder aus Nr. 67" beschreibt milieugerecht das Leben Berliner Kinder in einem sozial intakten Hinterhaus ein halbes Jahr vor und ein halbes Jahr nach der Machtergreifung durch die Nazis (1932/33).
Er zeichnet die Freundschaft zweier 13jähriger Jungen nach, die durch die politische Entwicklung auseinanderbricht. Während der eine, dem Trend der damaligen Zeit folgend, der HJ beitritt, widersetzt sich der andere und wird zum Außenseiter. Ein sehenswerter Spielfilm zur deutschen Zeitgeschichte für Kinder und für Erwachsene.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1979
Genre: Kinderfilm
Länge: 103 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 31.10.1996
Regie: Werner Meyer, Usch Barthelmeß-Weller
Darsteller: Stefan Bossenberger, May Buschke, Thomas Ahrens






Reklame