Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Handbuch der Liebe

Handbuch der Liebe (2005)

Manuale d'amore

Italienische Komödie über Stationen der Liebe, die viele Paare im Laufe der Zeit durchleben – erste Verliebtheit, Krise, Betrug und Trennung. Vier Paare, vier GeschichtenUser-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


In einem Tonstudio liest eine junge Frau aus dem Buch HANDBUCH DER LIEBE, einem Bestseller-Ratgeber, der als Hörbuch herausgebracht werden soll. Währenddessen ereignen sich verschiedene Geschichten:1) Tommaso (Silvio Muccino) fährt mit seinem Roller durch Rom. Der 23-Jährige ist nicht gut drauf: er hat weder Job noch Freundin. Als ihm auch noch eine schwarze Katze über den Weg läuft, hält er sein Unglück für besiegelt. Er gerät in Streit mit einer jungen Frau, die auf ihre Freundin wartet, Giulia (Jasmine Trinca). Augenblicklich verliebt er sich in die hübsche Frau, die als Fremdenführerin arbeitet. Doch Giulia will nichts von ihm wissen, lässt ihn abblitzen. Sie hat aber nicht mit Tommasos Hartnäckigkeit gerechnet, mit der er auf einem Date besteht. Bis er sein Ziel erreicht, nervt er seinen Mitbewohner mit seinen absurden Liebesphantasien und immer neuen Anschlägen: Für das erste Rendezvous will er nicht nur sein Auto, sondern auch noch sein Lieblings-T-Shirt ausleihen. Beim Abendessen im Strandrestaurant seiner Schwester, der Stimme von HANDBUCH DER LIEBE, gewinnt er das Herz seiner Angebeteten. Giulia zieht in die Junggesellen-WG ein, und bald macht der überglückliche Tommaso ihr einen Heiratsantrag. Die Hochzeitsreise führt sie in einen Club, in dem auch2) Barbara (Margherita Buy) und Marco (Sergio Rubini) ihre Ferien verbringen. Sie sind schon lange ein Paar, und die Routine ihrer Beziehung droht sie zu ersticken. Ihre Interessen sind nicht vereinbar: Während sie die Freizeitangebote im Club, wie den erotischen Feuer-Tanz, nutzen will und sich davon eine Belebung ihrer Beziehung verspricht, findet Marco den ganzen Psycho-Quatsch schrecklich. Er will nur Kitesurfen und seine Ruhe! Zuhause verschärft sich die Situation. Barbara entdeckt Züge an ihrem Mann, die sie zunehmend schrecklich findet; und dieser flüchtet vor den Fernseher. Nach einem gemeinsamen Abend bei Freunden, die ihr neues Baby vorführen, kommt es zum Streit: Barbara will eine Familie gründen, Marco hält entgegen, dass ein Kind ihre Probleme nicht lösen wird. Barbara geht allein zum Geburtstagsfest einer Freundin, betrinkt sich und flirtet mit einem Mann, doch über einen Kuss geht sie nicht hinaus. Marco holt seine betrunkene Frau ab, die nicht nach Hause fahren will. So landen sie am frühen Morgen auf einer Bank im Park, wo Barbara testet, ob sie ihren Mann noch eifersüchtig machen kann. Der schreit auf, aber nicht wegen der „Beichte“ seiner Frau, sondern weil sein Auto am Straßenrand abgeschleppt werden soll...3) Das hat Ornella (Luciana Littizzetto) veranlasst. Die Streifenpolizistin hat Mitleid mit Marco und lässt sich dazu erweichen, seinen Wagen herauszugeben. Sie liebt ihren Mann und den kleinen Sohn Andrea, fühlt sich aber magisch von dem virilen Fernseh-Moderator angezogen, der in ihrem Haus wohnt. Aber warum sollte sie ihren Mann betrügen? Bei einer Schulaufführung – ihr Mann steckt im Kostüm eines Kaninchens – sieht sie zufällig, wie er eine andere Frau küsst. Sie kann es nicht fassen: Sie wird hintergangen! Als ihr Mann nach Hause kommt, ist die Wohnung mit Schimpf-Parolen verschmiert, und die temperamentvolle Ornella liefert ihm, die Fleischgabel bedrohlich fest in der Hand, eine Szene, die sich gewaschen hat. Zwar beteuert ihr Mann, dass „nichts gewesen“ sei, hat aber keine Chance: Ornella verlässt ihn und zieht zu ihrem Bruder. Ihre Verletzung hat Folgen für Roms Männerwelt: Von nun an verfolgt die Verkehrspolizistin ihre – fast durchweg männlichen – Opfer mit unnachsichtiger Härte. Es hagelt Strafzettel, Verwarnungen, abgeschleppte Autos, und ein Streit, der vor Gericht endet, führt zu einem handfesten Verkehrschaos. Bis sie eines Abends den angetrunkenen TV-Moderator nach Hause bringt und sich von ihm vernaschen lässt. Nachdem Ornella für gerechten Ausgleich gesorgt hat, kann sie ihrem Mann verzeihen.4) ... und vor Gericht die Klage gegen Goffredo (Carlo Verdone) zurückziehen. Der Arzt ist völlig durch den Wind, nachdem ihn seine Frau Margherita nach neun Ehejahren verlassen hat. Unvorbereitet auf eine solche Katastrophe versucht er alles, um sie zurück zu gewinnen – und macht alles falsch. In einer Buchhandlung sieht er den Ratgeber HANDBUCH DER LIEBE und kauft von Tommaso, der dort Arbeit gefunden hat, die Hörbuch-Episode über das Verlassenwerden. Seine Versuche, die Lebenshilfe-Ratschläge zu beherzigen, enden katastrophal: das Wiedersehen mit einer alten Schul-Liebe ebenso wie eine Affäre mit seiner Sprechstundenhilfe. Nachdem er erfahren hat, dass Margherita schon lange einen anderen liebt und nicht zurückkehren wird, ist Goffredo am Ende. Er fährt zum Meer, geht mit seinen Kleidern ins Wasser – und lässt sich treiben. Ein kleines Mädchen findet den schlafenden Mann am Strand und nimmt ihn mit zum Cafetrinken ins Restaurant seiner Mutter. Es ist Tommasos Schwester, die Stimme aus HANDBUCH DER LIEBE. Auch sie hat einen Liebesverlust erlitten, als der Vater ihrer Tochter auf Nimmerwiedersehen bei einer Regatta davon segelte. Goffredo, den das kleine Mädchen sofort ins Herz geschlossen hat, lädt die Mama zum Abendessen ein – und ist glücklich, als sie ohne Umstände annimmt...

Bildergalerie zum Film

Handbuch der Liebe  2005 Constantin Film, MünchenKinderarzt Goffredo (CARLO VERDONE) hat die ganze...ünchenTommaso (SILVIO MUCCINO) und seine Freundin Giulia...ünchenNur widerwillig begleitet Marco (SERGIO RUBINI) seine...ünchenGoffredo (CARLO VERDONE) hat sich zum Blind Date im...ünchenNachdem sie ihren Mann in flagranti ertappt hat,...ünchen

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Italien
Jahr: 2005
Genre: Komödie
Länge: 116 Minuten
FSK: 0
Kinostart: 13.04.2006
Regie: Giovanni Veronesi
Darsteller: Rodolfo Corsato, Carlo Verdone, Dario Bandiera
Verleih: Constantin Film

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen






Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.