VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Zum Video: Gierig

Gierig (1998)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Berlin im Frühling der Neunziger Jahre: Die Journalistin Natascha ist nicht gerade ehrgeizig. Statt sich um ihre berufliche Karriere zu kümmern, pflegt sie lieber exzessive Partygänge. Als sie dem Boxer Sugar begegnet, ändert sich ihr Leben abrupt: Sie geht eine Affäre mit ihm ein, aus der allmählich eine zarte Liebesbeziehung entsteht. Doch Natascha kann die Gefühle, die sie für Sugar hegt, weder ihm, noch sich selbst eingestehen. Denn, ob aus Gewohnheit, oder Verantwortungsbewusstsein - vielleicht aber auch aus Angst vor dem Risiko - will sie sich nicht von dem Videokünstler und Barbesitzer Gary, mit dem sie schon seit einiger Zeit zusammenlebt, trennen. Während Natascha an sich selbst zweifelt, und die längst überfällige Entscheidung vor sich herschiebt, erfährt Gary, dass er unheilbar krank ist...
Ein Drama um das Wechselbad der Gefühle eines unglücklichen Menage à trois.

Bildergalerie zum Film

GierigGierigGierigGierigGierigGierig


FilmkritikKritik anzeigen

Wenn der Verleih einen Film längere Zeit auf Eis legt und den Start gleich mehrmals verschiebt, ist dies ein recht zuverlässiges Zeichen dafür, dass mit dem Werk etwas nicht stimmt, bzw. man nicht so recht weiß, wie es den Zuschauern zu vermitteln (also zu bewerben) ist. Der vorliegende Fall, "Gierig", ist besonders auffallend, da der Film bereits bei der Berlinale 99, also vor einem Jahr, [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 1998
Genre: Drama
Länge: 92 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 03.02.2000
Regie: Oskar Roehler
Darsteller: Jasmin Tabatabai, Richy Müller, Gregor Törzs
Verleih: Arthaus

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Trailer
Trailer





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.