oder

Sitcom (1998)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die Grundfeste der Familie werden erschüttert. Schluß mit dem seligen Familienglück, ein neues Haustier - eine weiße Ratte - säht Streit und Zwietracht. Sie fördert in jeder Person die schlimmsten Charaktereigenschaften und führt die Familie direkt ins Unglück. Nach einem Selbstmordversuch, Inzest als Therapieform, homosexuellen Orgien und sadomasochistischen Spielereien wird deutlich, daß nur noch radikalere Maßnahmen eine Lösung für das Problem sein können.

Bildergalerie zum Film

SitcomSitcomSitcomSitcomSitcomSitcom


Filmkritik

Frech, tabulos, provokant: François Ozons Versuch, das biedere, lustfeindliche und durchweg verlogene Genre der Fernseh-Sitcom aufs Kino zu übertragen und dabei auf den Kopf zu stellen, gehört zu den erfreulichen Überraschungen des beginnenden Kinofrühlings. In der surrealen, mitunter sogar kafkaesk anmutenden Darstellung einer Familie, deren bürgerliche Fassade nach und nach zerbröckelt, spiegelt sich der Verlust aller Hemmungen wider, leben verdrängte Gelüste auf: Als der Vater eine Ratte mit nach Hause bringt, nimmt das Unglück seinen Lauf.

Ozon wollte keine Zensur auf sich ausüben und die niedrigsten Instinkte, Vulgäres, Lächerliches und Gefühle ganz ohne läuternde Absichten zeigen - unklar ist indes, was die Zensoren der Freiwilligen Selbstkontrolle dem hierzulande bereits ab 16 freigegebenen Film inzwischen angetan haben, der den Filmjournalisten vor einigen Monaten in der ungeschnittenen Originalfassung gezeigt worden ist. So oder so: Die Ratte ist an allem schuld.




TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Sitcom

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Frankreich
Jahr: 1998
Genre: Komödie
Länge: 85 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 25.03.1999
Regie: François Ozon
Darsteller: François Marthouret, Évelyne Dandry, Jules-Emmanuel Eyoum Deido
Verleih: MFA Film, Pro Fun Media

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Trailer
Trailer




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.