oder

Sakikos geheimer Schatz (1998)

Himitsu no Hanazono

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 4.0 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 3 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Für Sakiko gibt es nur eine treibende Kraft im Leben: Zaster. Darunter leidet zwar ihre soziale Umgangsfähigkeit, aber ihr Konto schwillt unerlässlich an. Freilich gibt sie nie etwas davon aus. Bis sie eines Tages beim langweilig gewordenen Zählen des Geldes anderer Leute von einer Meute Bankräuber als Geisel genommen wird. Die Kriminellen kommen bei einem Autounfall ums Leben, das Geld verbrennt und Sakiko wird über Nacht zur Heldin der Nation. Sakiko hat nun ein neues Lebensziel entdeckt: Nur sie weiß, daß das viele Geld nicht verbrannt ist, sondern in einer gefährlichen Berglandschaft in einer Grotte auf den Grund gesunken ist. Fortan wird nichts und niemand sie davon abhalten die Beute sicherzustellen.

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Japan
Jahr: 1998
Genre: Komödie
Länge: 130 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 28.01.1999
Regie: Shinobu Yaguchi
Darsteller: Gô Rijû, Taketoshi Naito, Naomi Nishida
Verleih: Salzgeber & Co. Medien GmbH



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.