oder

Simpatico (1999)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Lyle Carter scheint vom Glück verwöhnt. Er besitzt einen erfolgreichen Rennstall mitten in den Hügeln Kentuckys. Er gehört zu den mächtigsten und geachtetsten Männern des Landes. Mit seiner bildschönen Frau Rosie führt er eine mustergültige Ehe, und der kurz bevorstehende Verkauf des Zuchthengstes Simpatico verspricht ein Millionengeschäft. Doch dann wird Carter überraschend von seinem ehemaligen Jugendfreund Vinnie angerufen. Mit dem völlig heruntergekommenen Vinnie sind Carter und Rosie durch eine lange zurückliegende Schuld verbunden: Carters Reichtum, seine Ehe mit Rosie, sein Ansehen und sein Einfluß gründen auf einem Wettbetrug, der einst das Leben eines mächtigen Rennfunktionärs zerstörte und die Freundschaft zwischen Vinnie und Carter zerbrechen ließ.

Zwanzig Jahre später will Vinnie nun Klarheit schaffen. Er zwingt Carter und Rosie, sich der Vergangenheit zu stellen....



Filmkritik

Jeff Bridges und Nick Nolte sehen auf der Leinwand ziemlich ähnlich aus - in "Simpatico" von Matthew Warchus vollziehen sie endlich den Rollentausch. Bridges spielt den Rennstallbesitzer Carter, der durch Betrug und Erpressung zu Reichtum und Ansehen kam, während sein Jugendfreund Vinnie (Nolte) den gemeinsamen Sündenfall im Suff ertränkte. Vinnie schlüpft in Carters Rolle, um sich von den Dämonen der Vergangenheit zu lösen und dem damaligen Opfer (Albert Finney) die Chance auf Rehabilitierung zu ermöglichen.

Mit dieser Starbesetzung - Sharon Stone hat auch noch eine kleine Rolle - hätte eigentlich nichts schief gehen dürfen, zumal die interessante Inszenierung und die Kamera von Oscar-Preisträger John Toll dem Film eine hervorragende Optik geben. Das etwas zu ambitionierte Psycho-Drama nach Sam Shepards gleichnamigem Theaterstück kann seinen anfangs aufgebauten Anspruch allerdings nicht halten und mündet schließlich in Banalität. Man sollte halt aus einer Mücke keinen Elefanten machen. Oder, wie in diesem Fall, ein Pferd.




TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Simpatico

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: USA
Jahr: 1999
Genre: Drama
Länge: 102 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 13.07.2000
Regie: Matthew Warchus
Darsteller: Jeff Bridges, Nick Nolte, Sharon Stone
Verleih: Advanced

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Trailer
Trailer




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.