oder

Kaliber Deluxe (1999)

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Als Müßiggänger Dean von der großen Karriere als Kriminalautor träumt, ahnt er noch nicht, daß er schon bald Zeuge eines gefährlichen Bandenkriegs wird. Denn der Verwalter einer Feriensiedlung hat sich ausgerechnet im Versteck der Verbrecher eingenistet. Lediglich mit einem Handy bewappnet versucht Dean nun, die Kontrahenten gegeneinander auszuspielen. Gerade als er Gefallen an dem gefährlichen Spiel findet, geht der Schuss nach hinten los...

Bildergalerie zum Film

Kaliber DeluxeKaliber DeluxeKaliber DeluxeKaliber DeluxeKaliber Deluxe


Filmkritik

Es gibt so viele schlechte deutsche Filme. Die meisten haben auf der Leinwand nichts zu suchen, gebärden sich wie Fernsehspiele und sind ästhetisch einfallslos. Zumindest visuell ist Thomas Roths ziemlich absurde deutsche Krimi-Thriller-Comedy "Kaliber Deluxe" da eine lobenswerte Ausnahme. Denn Roth möchte wie Quentin Tarantino sein. Leider. Das geht nämlich daneben.

Erhängt, erschossen und hinabgestoßen: Ja, so geht's zu in dieser schwarzen Gangster-Comedy, in der gehörig überzeichnete Klischeefiguren viel Unsinn treiben. "Seht her, wir machen großes Kino", schreit es förmlich von der Leinwand, "Hitchcock, die Coens, Quentin Tarantino - das ist unsere Welt!"

Da hat der Filmemacher zweifellos zu hoch gegriffen - der Plot hat Löcher wie ein Schweizer Käse. Für milde Spannung und einige originelle Gags ist immerhin gesorgt. Verglichen mit diversen anderen deutschen Filmen ist "Kaliber Deluxe" deshalb schon beinahe wieder gut.




TrailerAlle anzeigen

Zum Video: Kaliber de Luxe

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Österreich
Jahr: 1999
Genre: Thriller
Länge: 107 Minuten
FSK: 16
Kinostart: 02.03.2000
Regie: Thomas Roth
Darsteller: Marek Harloff als Dean, Jürgen Hentsch als Ed Novak, Annelise Hesme als Romy
Verleih: Kinowelt

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen





Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.