Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Patlabor 2 - The Movie (1993)

Kido keisatsu patorebâ: The Movie 2

User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse ??? / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben bislang 0 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Die japanischen "Mangas" haben uns nun schon zum zweiten Mal erreicht - diesmal sicherlich mit noch größerem Erfolg. Denn die Animationsfilme aus Japan, die noch hierzulande eine Rarität sind, fast ausschließlich nur unter eingefleischten Zeichentrick- und
Anime-, sowie Cartoon-Fans bekannt (und sehr beliebt), haben einen Kultstatus erreicht. Wie, also, bringt man jemanden diesen Kult, wie "Patlabor" nahe? Am besten, indem man zunächst die (notwendige) Referenz auf die TV-Serie und Comic-Hefte herstellt, die auch Grundlage für den ersten Teil der "Patlabor"- Movies bildet. Deren Story dreht sich im großen und ganzen um die Abenteuer der SV2, der `Special Vehicles Section 2` der mobilen Polizei.
"Patlabor - The Movie", der erste abendfüllende Spielfilm der Patlabor-Serie, beginnt damit, daß ein äußerst merkwürdiger Mann Selbstmord begeht. Sein Sprung aus einem Hochhaus ist dabei der Auslöser für die folgenden Ereignisse, deren Zusammenhang sich wie eine Dominostein-Kette verhält: Der Mann ist, wie sich bald herausstellt, niemand anderes als E. Hoba, der geniale Schöpfer des H.O.S.-Systems, das erfunden wurde, um die Arbeitskräfte einfacher zu handhaben. Die Aufgabe der SV2-Abgesandten ist es, Licht in die dunkle und kaum erklärbare Beziehung zwischen diesem mysteriösen E.Hoba, dem System und einem Virus namens Babylon zu bringen.
Spannend, intelligent, actionreich und mit viel Humor läßt "Patlabor" so seine Science-Fiction-Helden ins Abenteuer stürzen.
Fünf Jahre nach dem ersten Film, im Jahre 2002, wird Tokyo nun in "Patlabor 2" mit neuen Gefahren konfrontiert: Ein Kampfflugzeug von unbekanntem Ursprung zerstört eine tokyoter Brücke, und ein ehemaliger U.N.-Soldat namens Tsuge, will sich an Japan rächen. Das Ganze droht zu einem Krieg zwischen Japan und den USA zu eskalieren; und inmitten dieser brenzligen Situation befinden sich die SV2-Spezialisten, die unbedingt Tsuge ausfindig machen müssen, bevor er seine katastrophalen Absichten in die Tat umsetzt. Das Problem dabei: Nagumo, eine Polizistin der SV2-Sektion ist Tsuges ehemalige Geliebte, die jetzt vor der Frage steht, ob sie der Herausforderung gewachsen ist, ihre frühere große Liebe zu bekämpfen....


Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Japan
Jahr: 1993
Genre: Animation
Länge: 120 Minuten
FSK: 12
Kinostart: 15.07.1999
Regie: Mamoru Oshii
Darsteller: Yoshiko Sakakibara, Mîna Tominaga, Toshio Furukawa
Verleih: Rapid Eye Movies




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.